ipo

Publikationen

Biemann, T./Weckmüller, H. (2017): Candidate Experience – Arbeitgeberattraktivität im Be-werbungsprozess, in: Personalquarterly, Bd. 69, Nr. 1, S. 54-57

Bonne, T./Schönleiter, F./Weckmüller, H. (2017): Führung und Entwicklung von Mitarbeitern im HR Shared Service Center, in: Eichenberg, T./Bursy, R. (Hrsg.), Management internationaler HR Shared Service Center, SpringerGabler, Wiesbaden, S. 255-270

Lehrbass, F./Piorr, R. (2017): Das Wissensrisiko managen, in: Personalmagazin, Bd. 19, Nr. 8, S. 34-39

Rüttgers, C./Hochgürtel, K. (2017): New Work(ing Time): Was bedeutet die Digitalisierung der Arbeit für das Personalmanagement, in: Zimmer, M./Rüttgers, C. (Hrsg.), ipo-Schriftenreihe, Bd. 1

Weckmüller, H. (2017): Evidenzbasierte Politikberatung durch Superforecasting, in: Personalquarterly, Bd. 69, Nr. 1, S. 66

Weckmüller, H./Atabaki, A./Olbrecht, T. (2017): Psychische Erkrankungen und betriebliches Gesundheitsmanagement, in: Personalquarterly, Bd. 69, Nr. 3, S. 42-45

Weckmüller, H./Büttner, R. (2017): Big Data in der Personalauswahl, in: Personalmagazin, Bd. 19, Nr. 3, S. 26-28

Biemann, T./Weckmüller, H. (2016): Subjektiver und objektiver Karriereerfolg, in: Personalquarterly, Bd. 68, Nr. 3, S. 40-43

Endejan, M./Weckmüller, H. (2016): Agilität und Führung: Ergebnisse einer Unternehmensbefragung, in: Personalmagazin, Nr. 7, S. 18-23

Kagerbauer, L./Naskrent, J./Rüttgers, C. (2016): Spitzensportmonitor Würzburg: Empirische Analyse über Image, Sponsoringangebote und strategische Handlungsfelder der regionalen Spitzenvereine, in: Naskrent, J./Strauss, S. (Hrsg.), FOM KCM Schriftenreihe, Bd. 2

Lehrbass, F./Piorr, R. (2016): Wissenstransfer als Werkzeug des OpRisk-Managements, in: Risiko Manager, Nr. 3, S. 30-37

Pietzonka, M. (2016): Die Kompetenzorientierung in Studium und Lehre – Die Reform und ihre Umsetzung in den deutschen Hochschulen, in: W. Benz, J./Kohler/ Landfried, K. (Hrsg): Handbuch Qualität in Studium und Lehre (HQSL), Dr. Josef Raabe Verlag, Berlin, S. 1-28

Pietzonka, M. (2016): Diversity-Kompetenz als Lernziel der Hochschulbildung, in: W. Benz, J./Kohler/ Landfried, K. (Hrsg): Handbuch Qualität in Studium und Lehre (HQSL), Dr. Josef Raabe Verlag, Berlin, S. 29-61

Biemann, T./Weckmüller, H. (2015): New Work: Was bringen Demokratisierung, Partizipation und Selbstbestimmung?, in: Personalquarterly, Bd. 67, Nr. 4, S. 46-49

Biemann, T./Weckmüller, H. (2015): Vertrauensarbeitszeit- und -ort. Effektives Arbeiten wann und wo man will?, in: Personalquarterly, Bd. 67, Nr. 2, S. 46-49

Pietzonka, M. (2015): Grenzen und Möglichkeiten der Studiengangsakkreditierung als Instrument des Qualitätsmanagements, in: Vettori, O./Salmhofer, G./Mitterauer, L./Ledermüller, K. (Hrsg.): Eine Frage der Wirksamkeit? Qualitätsmanagement als Impulsgeber für Veränderungen an Hochschulen, Universitätsverlag Webler, Bielefeld, S. 83-102

Weckmüller, H. (2015): Personalforschung für die Praxis: Zwischen Evidence-based Management und HR Analytics, in: Wagner, D. (Hrsg.), Praxishandbuch Personalmanagement, Haufe, Freiburg, S. 685-724

Weckmüller, H./Leuchter, A. (2015): Die Renaissance von HR, in: Personalmagazin, Nr. 6, S. 22-23

Armutat, S./Biemann, T./Weckmüller, H. (2014): HR-Wissen unter der Lupe, in: Personalmagazin, Nr. 1, S. 14-16

Benz, M./Büser, M./Piorr, R. (2014): Wissenstransfer bei der Essener Verkehrs AG (EVAG), in: ddn (Hrsg): Lust am Lernen – ein Leben lang. Analysen und Erfolgsbeispiele aus der Unternehmenspraxis, Bremen, S. 99-103

Biemann, T./Weckmüller, H. (2014): Mentoring: Wann nützt es und wem nützt es?, in: Personalquarterly, Bd. 66, Nr. 2, S. 46-49

Biemann, T./Weckmüller, H. (2014): Onboarding - Mitarbeiter richtig integrieren, in: Personalquarterly, Bd. 66, Nr. 1, S. 46-49

Pietzonka, M. (2014): Gestaltung von Studiengängen im Zeichen von Bologna – Die Umsetzung der Studienreform und die Wirksamkeit der Akkreditierung, Springer VS, Wiesbaden

Pietzonka, M. (2014): Die Umsetzung der Modularisierung in Bachelor- und Masterstudiengängen, in: Entwicklung von Studiengängen, Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE) 9/2, S. 78-90

Pietzonka, M. (2014): Hochschulinterne Qualitätssicherung in Studium und Lehre aus Sicht von Hochschulangehörigen und Akkreditierungsagenturen, in: W. Benz, J./Kohler/ Landfried, K. (Hrsg): Handbuch Qualität in Studium und Lehre (HQSL), Dr. Josef Raabe Verlag, Berlin, S. 59-74

Piorr, R./Sendler, H. H. T. (2014): Für eine bewusste neue Berufsetappe ab 55, in: Sozialer Fortschritt, Bd. 63, Nr. 6, S. 145-150

Strempel, H./Weckmüller, H. (2014): Mitarbeiterbindung: Wer geht und wer bleibt?, in: Personalwirtschaft, Nr. 10, S. 54-57

Zimmer, M. (2014): Strategisches Management in Bildungseinrichtungen, Waxmann Verlag, Münster

Zimmer, M./Rüttgers, C. (Hrsg.) (2014): Der Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz - ein Jahr danach, Waxmann, Münster, New York

Zimmer, M./Rüttgers, C. (2014): Betreuungszeit als Hauptproblem - Ergebnisse einer Elternbefragung zur frühkindlichen Betreuung seit dem 1. August 2013, in: Zimmer, M./Rüttgers, C. (Hrsg.), Der Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz - ein Jahr danach, Waxmann, Münster, New York, S. 11-47

Biemann, T./Weckmüller, H. (2013): Generation Y: Viel Lärm um fast Nichts, in: Personalquarterly Bd. 65, Nr. 1, S. 46-49

Biemann, T./Weckmüller, H. (2013): Wie man erfolgreiche Teams zusammenstellt, in: Personalquarterly, Bd. 65, Nr. 3, S. 46-49

Biemann, T./Weckmüller, H. (2013): Zufriedene Mitarbeiter sind gute Mitarbeiter?, in: Personalquarterly Bd. 65, Nr. 4, S. 46-49

Hellert, U./Krol, B./Tegtmeier, P./Rüttgers, C. (2013): Innovative Arbeitszeitgestaltung zur Vereinbarkeit von Beruf und Studium, in: GfA (Hrsg.), Chancen durch Arbeits-, Produkt- und Systemgestaltung, GfA-Press, Dortmund, S. 597-600

Künzel, R./Pietzonka,/M., Suchanek, J./Futterer, T. (2013): Bologna (aus)gewertet – Eine empirische Analyse der Studienstrukturreform, in: Pietzonka, M./Claus, S. (Hrsg.): Studium und Lehre nach Bologna - Perspektiven der Qualitätsentwicklung für Hochschulen, Springer VS, Wiesbaden, S.13-31

Naskrent, J./Rüttgers, C. (2013): Sportmonitor Essen: Eine empirische Analyse über das Image regionaler Sportvereine und ihre Sponsoring- und Promotionleistungen, in: Krol, B. (Hrsg.), FOM KCS Schriftenreihe, Bd. 7

Pietzonka, M. (2013): Hochschulinterne Instrumente zur Qualitätssicherung aus der Sicht von Hochschulangehörigen und aus der Perspektive der Programmakkreditierung, in: Vertrauen wir auf Qualität? Zwei Jahrzehnte Qualitätssicherung im europäischen Hochschulraum. Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE) 8/2, S. 75-88

Pietzonka, M./Claus, S. (Hrsg.) (2013): Studium und Lehre nach Bologna – Perspektiven der Qualitätsentwicklung für Hochschulen, Springer VS, Wiesbaden

Piorr, R. (2013): Nova.PE. Damit Wissen und Erfahrung nicht in Rente gehen – Nova.PE hilft, Know-how-Risiken zu senken, in: Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.): Demografie-Atlas. Deutschland – Land der demografischen Chancen. Berlin, S. 122-123

Runia, P. M./Wahl, F./Rüttgers, C. (2013): Das Markenimage von Hersteller- und Handelsmarken: Eine empirische Analyse der Imagekomponenten von Körperpflegemarken auf der Grundlage eines Markenidentitätskonzeptes, in: Krol, B. (Hrsg.), FOM KCS Schriftenreihe, Bd. 8

Rüttgers, C./Krins, C./Vahlhaus, I. (2013): Bericht zu der quantitativen Befragung, in: Zimmer, M./Rüttgers, C./Wiebke, S./Vahlhaus, I. (Hrsg.), Materialsammlung zum Projekt Q+MEO: Qualifizierungsoffensive in der Region MEO in der Metall- und Elektroindustrie, MA Akademie Verlags- und Druck-Gesellschaft, Essen, S. 39-67

Seng, A./Fiesel, L./Rüttgers, C. (2013): Akzeptanz der Frauenquote, in: Krol, B. (Hrsg.), FOM KCS Schriftenreihe, Bd. 6

Weckmüller, H. (2013) Trippelschritte zum evidenzbasierten Personalmanagement, Interview, in: Personalführung, Nr. 12, S. 84-89

Weckmüller, H. (2013): Exzellenz im Personalmanagement. Neue Ergebnisse der Personalforschung für Unternehmen nutzbar machen, Haufe, Freiburg

Weckmüller, H./Armutat, S./Biemann, T./Spalek, R. (2013): Forschungs-Praxis-Transfer im Personalmanagement, DGFP PraxisPapier Nr. 5

Zimmer, M. (2013): Entgrenztes studieren – Teilzeitstudium als Option?!, in: Hanft, A./Brinkmann, K. (Hrsg.), Offene Hochschulen. Die Neuausrichtung der Hochschulen auf Lebenslanges Lernen, Waxmann Verlag, Münster, S. 179-191

Zimmer, M./Rüttgers, C./Wiebke, S./Vahlhaus, I. (2013): Handlungsempfehlungen, in: Zimmer, M./Rüttgers, C./Wiebke, S./Vahlhaus, I. (Hrsg.), Materialsammlung zum Projekt Q+MEO: Qualifizierungsoffensive in der Region MEO in der Metall- und Elektroindustrie, MA Akademie Verlags- und Druck-Gesellschaft, Essen, S. 69-104

Zimmer, M./Rüttgers, C./Wiebke, S./Vahlhaus, I. (Hrsg.) (2013): Materialsammlung zum Projekt Q+MEO: Qualifizierungsoffensive in der Region MEO in der Metall- und Elektroindustrie, MA Akademie Verlags- und Druck-Gesellschaft, Essen

Zimmer, M./Wiebke, S. (2013): Bericht zu den Experteninterviews, in: Zimmer, M./Rüttgers, C./Wiebke, S./Vahlhaus, I. (Hrsg.), Materialsammlung zum Projekt Q+MEO: Qualifizierungsoffensive in der Region MEO in der Metall- und Elektroindustrie, MA Akademie Verlags- und Druck-Gesellschaft, Essen, S. 7-38

Becker, J./Piorr, R. (2012): Unternehmensbeispiel: Projekt Wissenstransfer bei den Stadtentwässerungsbetrieben Köln AöR, in: Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (Hrsg.): Megatrends: Zukunftsthemen im Personalmanagement analysieren und bewerten, Bielefeld, S. 74-82.

Biemann, T./Korff, J./Weckmüller, H. (2012): Personalstrategie: Folgen für die Performance, in: Personalquarterly, Bd. 64, Nr. 2, S. 46-49

Biemann, T./Sliwka, D./Weckmüller, H. (2012): Auf gesicherte empirische Fakten setzen, statt auf Mythen vertrauen, in: Personalquarterly, Bd. 64, Nr. 4, S. 10-17

Biemann, T./Weckmüller, H. (2012): Methoden der Personalauswahl: Was nützt?, in Personalquarterly, Bd. 64, Nr. 1, S. 46-49

Naskrent, J./Rüttgers, C. (2012): Wahrnehmung von Werbung mit Sportereignisbezug: Eine empirische Analyse der Einschätzung von Sponsoring und Ambush-Marketing im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft und der Olympischen Spiele im Jahr 2012, in: Krol, B. (Hrsg.), FOM KCS Schriftenreihe, Bd. 5

Rüttgers, C./van de Locht, N. (2012): Mit Wettbewerb zu gerechteren Wasserpreisen, in: Müller, C./Trosky, K./Weber, M. (Hrsg.), Ökonomik als allgemeine Theorie menschlichen Verhaltens, Schriften zu Ordnungsfragen der Wirtschaft, Lucius & Lucius Verlag, Münster, Bd. 94, S. 181-193

Weckmüller, H./Kiehl, T. (2012): Evidenzbasiertes Management: HR managen wie Brad Pitt, in: Personalmagazin, Nr. 2, S. 10-11

Zimmer, M. (2012): Q+MEO bringt Qualifizierung in Schwung, in: MEO Magazin, Heft Juli/August, S. 24

Zimmer, M. (2012): Testgelesen: Rezension zu Hesse, C. (2011): Achtung Denkfalle, in: ManagerSeminare, Heft 173, S. 69-70

Zimmer, M. (2012): Zwischen lebenslangem Lernen und unflexibler Teilzeit – Fallstudie der Universität Oldenburg, in: Kerres, M./Hanft, A./Wilkesmann, U./Wolff-Bendik, K. (Hrsg.), Studium 2020. Positionen und Perspektiven zum lebenslangen Lernen an Hochschulen), Waxmann Verlag, Münster, S. 145-166

Büser, M./Piorr, R./Schippling, H./Sprenger, R. (2011): Damit Wissen nicht in Rente geht. Demografie-Risiko-Management bei der Essener Verkehrs-AG. Risiko-Berichterstattung und Wissenstransferprozesse, in: Der Nahverkehr, Nr. 10, S. 45-49

Rüttgers, C. (2011): Demografiekompass Niederrhein 2030. Perspektiven für Wirtschaft und Kommunen, Niederrheinische IHK Duisburg-Wesel-Kleve (Hrsg.), Duisburg

Siemon, R./Weckmüller, H. (2011): Sinnstiftung kommt an, in: Personalwirtschaft, Nr. 8, S. 42-44

2010

Rüttgers, C./Schwarz, C. (2010): Durchleitungsexternalitäten bei der gemeinsamen Netznutzung in der Trinkwasserversorgung, in: Schmollers Jahrbuch, Journal of Applied Social Science Studies, Bd. 130, Nr. 1, S.71-94

Zimmer, M. (2010): Begabtenförderung für berufsbegleitend Studierende? Anmerkungen zu dem bestehenden Angebot, in: Bartoldus, B./John-Ohnesorg, M. (Hrsg.), Bildungsgerechtigkeit in der Begabtenförderung. Ein Widerspruch in sich?, Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn, S. 75-79

Zimmer, M. (Hrsg.) (2010): Perspektiven, hochschuldidaktische Konzepte und Qualitätssicherung. Dokumentation der Tagung "Berufsbegleitendes Studium", 7. Oktober 2009, MA Akademie Verlags- und Druck-Gesellschaft, Essen

Zimmer, M./Keim, R. (2010): Berufsbegleitend studieren - Erste Ergebnisse einer explorativen Untersuchung der Entscheidungskriterien, in: Zimmer, M. (Hrsg.): Perspektiven, hochschuldidaktische Konzepte und Qualitätssicherung. Dokumentation der Tagung "Berufsbegleitendes Studium", 7. Oktober 2009, MA Akademie Verlags- und Druck-Gesellschaft, Essen S. 51-65

2009

Bader, C./Riese, C./Piorr, R. (2009): Wissen und Erfahrungen älterer Beschäftigter vererben – Ein Modell zum intergenerativen Wissenstransfer in Unternehmen, in: BWP, Nr. 1, S. 38-46

Cassel, D./Rüttgers, C. (2009): Gemeinsame Netznutzung: ein Konzept für mehr Wettbewerb in der Wasserwirtschaft, in: Wirtschaftsdienst, Bd. 89, Nr. 5, S. 345-352

Keim, R. (2009): Filialleiter im Retail Banking – Führung und Performance, in: Die Bank – Zeitschrift für Bankpolitik und Praxis, Heft 2, S. 50-53

Keim, R. (2009): Kapitalbeteiligung am Arbeitgeber, in: Personalführung, Heft 2, S. 66-72
» zur Publikation

Rüttgers, C. (2009): Wettbewerb in der deutschen Trinkwasserwirtschaft? Ein disaggregierter Regulierungsansatz und seine wettbewerblichen Implikationen. Dissertation, Duisburger Volkswirtschaftliche Schriften, Duncker & Humblot Verlag, Berlin, Nr. 43

Seng, A./Zimmer, M./Krol, B. (Hrsg.) (2009):Forscherinnen in der chemischen Industrie in Nordrhein-Westfalen. Abschlusstagung des Projektes „Frauen in der industriellen Forschung, Entwicklung & Innovation in der chemischen Industrie in Nordrhein-Westfalen“, 11. November 2008, MA Akademie Verlags- und Druck-Gesellschaft, Essen
» zur Publikation

Seng, A./Zimmer, M./Krol, B. (2009): Karriere von Frauen in der chemischen Forschung & Entwicklung – Ergebnisse des aktuellen Forschungsprojekts, in: Seng, A./Zimmer, M./Krol, B. (Hrsg.), Forscherinnen in der chemischen Industrie in Nordrhein-Westfalen. Abschlusstagung des Projektes „Frauen in der industriellen Forschung, Entwicklung & Innovation in der chemischen Industrie in Nordrhein-Westfalen“, 11. November 2008, MA Akademie Verlags- und Druck-Gesellschaft, Essen, S. 6-36

Seng, A./Zimmer, M./Krol, B. (Hrsg.) (2009): Frauen in der industriellen Forschung, Entwicklung & Innovation in der chemischen Industrie in Nordrhein-Westfalen. Wissenschaftlicher Abschlussbericht, MA Akademie Verlags- und Druck-Gesellschaft, Essen

2008

Küpper, W./Dahm, M./Haindl, C. (2008): Implementieren und umsetzen – Der Mensch im Mittelpunkt. Lean-Sigma Initiativen, in: Personalführung, Heft 2, S. 44-52Zimmer, M. (2008): Informations- und Wissensmanagement, in: Hanft, A./Röbken, H./Zimmer, M. (Hrsg.), Bildungs- und Wissensmanagement, Vahlen Verlag, München, S. 344-370

Zimmer, M. (2008): Management von Außenbeziehungen, in: Hanft, A./Röbken, H./Zimmer, M. (Hrsg.), Bildungs- und Wissensmanagement, Vahlen Verlag, München, S. 215-242Zimmer, M. (2008): Steuerungs- und Managementsysteme, in: Hanft, A./Röbken, H./Zimmer, M. (Hrsg.), Bildungs- und Wissenschaftsmanagement, Vahlen Verlag, München, S. 110-167

2007

Alms, K./Piorr, R./Steinmann, P. (2007): Wissenstransfer beim Ausscheiden von Mitarbeitern - Erhalt und Weitergabe von Know-how bei der Wicke GmbH + Co. KG, in: Zeitschrift für Organisationsforschung, Nr. 2, S. 85-91

Sundmacher, T./Rüttgers, C. (2007): ‚Alte’ und ‚neue’ PPP im Gesundheitssystem – Fluch, Segen oder Aufgabe?, in: Sozialer Fortschritt, Bd. 57, Nr. 3, S. 72-88

2006

Keim, R. (2006): Zusammenhang zwischen Führung und messbarer Performance – eine empirische Untersuchung im deutschen Retail Banking, Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main

Küpper, W. (2006): Mikropolitik, in: Handelsblatt (Hrsg.), Wirtschaftslexikon, Stuttgart, Bd. 8, S. 3966-3972

Piorr, R./Reckermann, A./Riese, C. (2006): Damit Know-how und Erfahrung nicht in Rente gehen!, in: Zeitschrift für Personalführung, Nr. 7, S. 82-89

Zimmer, M./Wegener, J. (2006): Zu viel wissen? Überlegungen zu Stigmatisierungen in Organisationen, in: Krell, G./Wächter, H. (Hrsg.), Diversity Management. Impulse aus der Personalforschung, Rainer Hampp Verlag, München, S. 167-200

2005

Klein, A./Scheffold, K./Rüttgers, C. (2005): Online Conjoint-Analysen – ein konzeptioneller Vorschlag. Diskussionsbeiträge des Fachbereichs Betriebswirtschaft, Universität Duisburg-Essen, Duisburg, Nr. 309

2003

Zimmer, M. (2003): Virtuelle Organisationen und Experten-Netzwerke, in: Zeitschrift für Personalforschung, Bd. 17, Nr. 2, S. 224-238

Institut ipo
Institut ipo

Ansprechpartnerinnen & -partner

Marco Zimmer
Prof. Dr.
Marco Zimmer
Wissenschaftlicher Direktor
+49 40 697988-29
Christian Rüttgers
Prof. Dr.
Christian Rüttgers
Stellvertretender wissenschaftlicher Direktor
Halina Ziehmer
Halina Ziehmer
 M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
040 697988-25