Unternehmenskooperationen

Wirtschaft trifft Hochschule

Die FOM steht in Kontakt zu über 700 Kooperationsunternehmen. Darunter die Bertelsmann AG, die Siemens AG, die Arvarto Logistics Services GmbH, die Deutsche Bahn AG, die AOK Rheinland/Hamburg, BMW, IBM, Mercedes-Benz Rhein-Ruhr und die DIS AG. Für einige dieser Firmen führt die Hochschule Studiengänge durch. Andere geben ihren Auszubildenden und Mitarbeitern individuell die Chance, neben ihrer betrieblichen Tätigkeit an der FOM zu studieren. Zudem sind mehr als 150 Wirtschaftsvertreter in Hochschulgremien wie den regionalen Kuratorien oder dem Freundeskreis der FOM eingebunden.

Auszug der Kooperationspartner:

Dank dieser vielfältigen Zusammenarbeit erhält die FOM wichtige Impulse für die Einrichtung neuer Hochschulzentren, die Entwicklung neuer Studiengänge und das Angebot standortspezifischer Zeitmodelle. Darüber hinaus hat sie die Möglichkeit, Marktanalysen durchzuführen und auf aktuelle Weiterbildungsbedarfe zu reagieren.

Ansprechpartner Unternehmenskooperationen
Stefan Heinemann
Prof. Dr.
Stefan Heinemann
Prorektor Kooperationen
+49 201 81004-587
+49 201 81004-399