Die FOM

Spezialistin für das berufsbegleitende Studium

Seit über 20 Jahren führt die FOM Hochschule Studiengänge für Berufstätige durch. Im Fokus der Lehre stehen praxisorientierte Bachelor - und Master -Studiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwesen. Sie sind so konzipiert, dass sie parallel zu einer betrieblichen Tätigkeit oder Ausbildung absolviert werden können.

Mittlerweile ist die FOM mit über 32.000 Studierenden die größte private Hochschule Deutschlands. An über 30 Studienorten  halten erfahrene Dozenten aus Wissenschaft und Wirtschaft Präsenzvorlesungen  und ermöglichen so – im Gegensatz zu einem Fernstudium – eine optimale Betreuung der Studierenden.

Getragen wird die FOM durch die gemeinnützige Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft. Hauptsitz ist Essen. Die Hochschule unterliegt daher der Beaufsichtigung durch das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Studierende

Bundesweit über 32.000 Berufstätige und Auszubildende, die parallel zu ihrer betrieblichen Tätigkeit ein Bachelor- oder Master-Studium absolvieren.

Gründungsjahr

1991 wurde die FOM auf Initiative von Wirtschaftsverbänden im Ruhrgebiet gegründet. 1993 folgte die staatliche Anerkennung durch das Wissenschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen.

Hochschulleitung

Rektor: Prof. Dr. Burghard Hermeier
Kanzler: Dr. Harald Beschorner

Geschäftsführung

Klaus Dieter Braun

Träger

Die gemeinnützige Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft

Zentrale Verwaltung

Leimkugelstraße 6, 45141 Essen 

Mit ihren berufs- und ausbildungsbegleitenden Studiengängen versteht sich die FOM als eine Ergänzung der deutschen Hochschullandschaft. Sie will eine hohe Qualität der zielgruppenorientierten Studienprogramme, eine hohe Qualität in der Lehre, eine hohe Qualität in der anwendungsorientierten Forschung, eine hohe Qualität der studienbegleitenden Serviceleistungen sowie eine zielgruppengerechte Internationalisierung gewährleisten. Details zu diesen Zielen sind im Leitbild der FOM (PDF-Format, 3MB) nachzulesen.

Bei der Auswahl der Lehrenden für die FOM Hochschule spielt die Verbindung von Theorie und Praxis eine wichtige Rolle. Die hauptberuflichen Professoren zeichnen sich sowohl durch wissenschaftliches Know-how und methodisch-didaktische Kompetenz als auch durch Praxiserfahrung aus. Unterstützt werden sie durch Lehrbeauftragte direkt aus den Unternehmen.

Diese Zusammensetzung aus qualifizierten Wissenschaftlern und erfahrenen Führungskräften gewährleistet, dass die FOM Studierenden ein theoretisches Fundament auf Hochschulniveau erhalten und gleichzeitig auf die Anforderungen betrieblicher Praxis vorbereitet werden. Welche Professoren und Dozenten wo unterrichten, erfahren Sie auf den Seiten der einzelnen Hochschulzentren.