Coachingprogramm für exzellente Studierende

Die BCW Stiftung fördert Promotionen

Begabtenförderprogramm der BCW Stiftung

Die gemeinnützige BCW Stiftung fördert hochbegabte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der FOM Hochschule sowie exzellente Absolventen der FOM aktiv bei ihrer Promotion. Seit 2019 werden mit dem Begabtenförderprogramm die notwendigen Rahmenbedingungen für diese persönliche und berufliche Weiterentwicklung geschaffen.

"Auf der akademischen Förderung von Berufstätigen liegt seit jeher das Augenmerk der FOM. Diesen eine Promotion zu ermöglichen, ist die logische Konsequenz des Weges, den die Hochschule seit über 25 Jahren beschreitet", so Prof. Dr. Burghard Hermeier, Rektor der FOM Hochschule.

Das Begabtenförderprogramm wird durch die BCW Stiftung finanziert, sodass die Teilnahme gebührenfrei ist. Die Auswahl der geförderten Talente erfolgt durch ein unabhängiges Gremium renommierter Wissenschaftler. Diese orientieren sich dabei ausschließlich an den für eine exzellente Forschung erforderlichen Qualifikationskriterien wie Masterabschlüsse, Diplome, Publikationen, Präsentations- und Kommunikationsfähigkeit usw.

Das Begabtenförderprogramm wird durch die BCW Stiftung finanziert, sodass die Teilnahme gebührenfrei ist. Die Auswahl der geförderten Talente erfolgt durch ein unabhängiges Gremium renommierter Wissenschaftler. Diese orientieren sich dabei ausschließlich an den für eine exzellente Forschung erforderlichen Qualifikationskriterien wie Masterabschlüsse, Diplome, Publikationen, Präsentations- und Kommunikationsfähigkeit usw.


Ihre Ansprechpartner für das Begabtenförderungsprogramm

Prof. Dr. Thomas Heupel                          
Prorektor Forschung       

+49 20181004-582                         

Thomas Heupel
Prof. Dr.
Thomas Heupel
Prorektor Forschung
+49 20181004-582
Gerrit Landherr
Dipl.-Kfm.
Gerrit Landherr
Projektkoordinator
+49 201 81004-639

Im Rahmen von sechs Workshops bereiten sich die Teilnehmenden intensiv auf die Arbeit an einer Dissertation vor. Vermittelt werden dabei u.a. wissenschaftliche Methoden und Forschungsdesigns sowie wissenschaftliches Schreiben. Daneben sind persönliche Feedbackgespräche mit wissenschaftliche Mentoren der FOM ein fester Bestandteil des Begabtenförderprogramms. Ziel des Programms ist die Erstellung eines wissenschaftlichen Exposés, das den Weg in eine Dissertation an einer promotionsberechtigten Universität ebnet.

Im Rahmen von sechs Workshops bereiten sich die Teilnehmenden intensiv auf die Arbeit an einer Dissertation vor. Vermittelt werden dabei u.a. wissenschaftliche Methoden und Forschungsdesigns sowie wissenschaftliches Schreiben. Daneben sind persönliche Feedbackgespräche mit wissenschaftlichen Mentoren der FOM ein fester Bestandteil des Begabtenförderprogramms. Ziel des Programms ist die Erstellung eines wissenschaftlichen Exposés, das den Weg in eine Dissertation an einer promotionsberechtigten Universität ebnet.

Klaus Dieter Braun
Vorsitzender der BCW Stiftung

"Eine Promotion kann sowohl in der Wissenschaft als auch in der Praxis neue Entwicklungsmöglichkeiten eröffnen. Mit dem Begabtenförderprogramm wird dieser akademische Grad für Berufstätige erreichbar. An der FOM Hochschule werden die Teilnehmenden von erfahrenen Professorinnen und Professoren der FOM über mehrere Monate hinweg umfassend geschult und mit einem intensiven Mentoring auf eine Promotion vorbereitet."


Dipl.-Kfm. Gerrit Landherr
Projektkoordinator                              

  +49 20181004-639