• FOM
  • 2022
  • September
  • Zwischen Rhein und Ruhr: 25 Jahre FOM Hochschule in Duisburg

Zwischen Rhein und Ruhr: 25 Jahre FOM Hochschule in Duisburg

Fast 3.000 Studierende mit erfolgreichem Abschluss

Nach der Gründung der FOM Hochschule in Essen wurde in Duisburg 1997 das zweite Hochschulzentrum eröffnet. Mit ein paar Dutzend Studierenden ging es los – damals mit Vorlesungen in einer Turnhalle, deren Boden knarzte. In der Zwischenzeit hat sich vieles getan. Aus Diplom- wurden Bachelor- und Master-Studiengänge, im Winter 2007 zog das Hochschulzentrum ins moderne Tec-Center in Duisburg-Neudorf und mit jeder Abschlussfeier erweiterte sich der Kreis erfolgreicher FOM Absolventinnen und Absolventen. Einige der Dozierenden sind schon seit dem Beginn vor einem Vierteljahrhundert dabei – stets mit viel Engagement und einem offenen Ohr für die Studierenden. „Wir freuen uns, dass mittlerweile tausende Berufstätige ihr FOM Studium in der Stadt zwischen Rhein und Ruhr erfolgreich abgeschlossen haben“, freut sich Sandra Seidler, aktuelle FOM Geschäftsleiterin, anlässlich des 25-Jährigen.  

06.09.2022 | Duisburg

Frank Quirbach, der erste Geschäftsleiter des Hochschulzentrums, erinnert sich noch genau an die Anfänge in Duisburg. Damals lag das Hochschulzentrum noch am Paschacker auf der anderen Rheinseite. „Die Vorlesungen fanden in einer Turnhalle statt. Der Boden knarzte bei jedem Auftreten, das ist mir bis heute präsent“, sagt Quirbach. Das ist nun 25 Jahre her, fast 3.000 Studierende haben ihr Studium erfolgreich abgeschlossen und gelehrt wird schon seit 15 Jahren im modernen Tec-Center an der Bismarckstraße.

Hochschulzentrum von Null aufgebaut

„Wir haben den Standort Ende der 1990er von Null aufgebaut. Damals wie heute ist der intensive persönliche Kontakt zwischen Verwaltung, Lehrenden und Studierenden sicherlich charakteristisch für unser Duisburger Hochschulzentrum“, resümiert Quirbach. Längst ist das FOM Hochschulzentrum mit seinem Angebot an ausbildungs- und berufsbegleitenden Studiengängen fester Bestandteil der Duisburger Bildungslandschaft. Inzwischen gibt es zahlreiche Kooperationen zu Unternehmen und Trägern, deren Bedeutung künftig noch zunehmen dürfte. „Gerade der steigende Bedarf an Fach- und Führungskräften ist eine Entwicklung, der wir mit unseren Studiengängen ein Angebot gegenüberstellen möchten“, sagt Sandra Seidler, die als Geschäftsleiterin auf Frank Quirbach folgte.    

Drei Diplom-Studiengänge zum Start

Los ging es damals in Rheinhausen zum Wintersemester 1997 mit 40 Studierenden. Angeboten wurden die drei Studiengänge Diplom-Kaufmann/-frau (FH), Diplom-Wirtschaftsinformatiker/-in (FH) und Diplom-Wirtschaftsjurist/-in (FH). Mittlerweile bietet die FOM in Duisburg Bachelor- und Masterstudiengänge aus vier Hochschulbereichen an. Besonders stark vertreten ist der Hochschulbereich Gesundheit & Soziales, der aufgrund des steigenden Bedarfs an qualifiziertem Personal in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut wurde. 

Logistik als Alleinstellungsmerkmal

„Daneben haben wir mit unserem Fokus auf Logistik ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen – nicht zuletzt, weil Duisburg mit dem größten Binnenhafen der Welt ein bedeutendes Drehkreuz ist“, erläutert Prof. Dr. Dr. Peter Kürble, Wissenschaftlicher Gesamtstudienleiter des Hochschulzentrums Duisburg. Der an der Bismarckstraße angebotene Master-Studiengang „Logistik & Supply Chain Management“ ist ein Beleg dafür. 

Sandra Seidler und Frank Quirbach freuen sich über 25 Jahre FOM in Duisburg. (Foto: FOM)
Nach dem Umzug: Prof. Dr. Dr. Peter Kürble, Sandra Seidler und Frank Quirbach begrüßen die Studierenden. (Foto: FOM)
Seit 2007 ist das FOM Hochschulzentrum Duisburg im Tec-Center beheimatet. (Foto: Mike Henning/FOM)
Das Tec-Center liegt an der Bismarckstraße in Duisburg-Neudorf. (Foto: Mike Henning/FOM)
Prof. Dr. Dr. Peter Kürble während einer Vorlesung. (Foto: Mike Henning/FOM)
Der Wissenschaftliche Gesamtstudienleiter Prof. Dr. Dr. Peter Kürble und Geschäftsleiterin Sandra Seidler. (Foto: FOM)

Einige sind von Anfang an dabei

Nach der Jahrtausendwende sind Professor Kürble und Geschäftsleiterin Sandra Seidler beide fast zeitlich an die FOM in Duisburg gekommen: „Insofern sind wir seit über 20 Jahren ein eingeschworenes Team“, sagt der Wissenschaftliche Gesamtstudienleiter. Seidler, die einst als Praktikantin anfing, weiß um den Stellenwert der langjährigen Tätigkeit vieler Lehrender: „Das Engagement und der Einsatz unserer Dozierenden sind an dieser Stelle ein großes Lob wert. Einige von ihnen sind seit Anfang an dabei“, sagt die Geschäftsleiterin rückblickend. Danach gefragt, was für sie die Arbeit an der FOM besonders macht, antwortet Seidler ohne zu zögern: „Mein Highlight ist in jedem Jahr die Absolventenfeier. Wir beraten und begleiten die Studierenden über drei Jahre. Wenn wir sie dann auf die Bühne bitten und wir den Stolz in ihren Augen sehen, hat sich alles gelohnt.“   

Infoveranstaltung Bachelor-Studium | 5. Oktober | 18 Uhr | FOM Hochschulzentrum, Bismarckstraße 120, 47057 Duisburg

Infoveranstaltung Bachelor-Studium | 9. November | 18 Uhr | FOM Hochschulzentrum, Bismarckstraße 120, 47057 Duisburg

Hier geht's zum Terminkalender des FOM Hochschulzentrums Duisburg.