• FOM
  • 2022
  • September
  • FOM Hochschule in Hannover startet ins Wintersemester

Studieren neben Beruf und Ausbildung

FOM Hochschule in Hannover startet ins Wintersemester

Das Team des FOM Hochschulzentrums in Hannover begrüßte die Studierenden zum Wintersemester (Foto: FOM/J. Woltersmann).
Das Team des FOM Hochschulzentrums in Hannover begrüßte die Studierenden zum Wintersemester (Foto: FOM/J. Woltersmann).

Für zahlreiche neue Bachelor- und Master-Studierende hat an der FOM Hochschule in Hannover das Wintersemester begonnen. Ein ganz besonderer Jahrgang, wie Tanja Recoullé, Geschäftsleitung des Hochschulzentrums, betonte.

Und das in zweierlei Hinsicht. „Ihr seid unser Jubiläumsjahrgang, denn die FOM in Hannover feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen“, begrüßte Recoullé die Neu-Studierenden in der Eröffnungsveranstaltung. Seit 2012 ist das Hochschulzentrum in Hannover kontinuierlich gewachsen, sowohl was die Studienangebote betrifft als auch die Anzahl der Studierenden. Darüber hinaus kehrt die FOM nach mehr als zwei Jahren pandemiebedingten Online-Vorlesungen zurück zu ihren gewohnten Präsenzveranstaltungen. Somit werden Vorlesungen und Seminare ab diesem Semester nicht mehr digital, sondern wieder in Hörsälen stattfinden. Die Feier zur Semestereröffnung nutzten die anwesenden Erstsemester direkt zum Kennenlernen und Netzwerken.

Ihre Motive für ein berufs- oder ausbildungsbegleitendes Studium sind weitestgehend identisch, wie zuletzt eine Umfrage unter den Studienanfängerinnen und -anfängern des Sommersemesters ergab. Mehr als drei Viertel von ihnen gaben die Erhöhung der Karrierechancen sowie die Weiterentwicklung der persönlichen Kompetenzen als Gründe an, den Weg des berufsbegleitenden Studiums einzuschlagen. Dicht gefolgt von den zu erwartenden besseren Gehaltsaussichten.

Auf ihrem Weg dorthin möchte die FOM Hochschule ihren Studierenden das nötige Rüstzeug an die Hand geben. Dafür setzt die FOM auf hohe Qualitäts- und Erfolgsfaktoren und berücksichtigt auch aktuelle Veränderungen in der Gesellschaft und am Arbeitsmarkt, wie Prof. Dr. Burghard Hermeier, Rektor der FOM Hochschule, den Erstsemestern persönlich vor Ort mitteilte. Doch nicht nur an die Studierenden richtete sich Hermeier, sondern auch an Prof. Dr. Axel Haunschild, Professor für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft an der Leibniz Universität Hannover. Er wurde jüngst in das Scientific Board der FOM berufen. Das Gremium berät in allen Fragen zur grundsätzlichen Ausrichtung und Entwicklung der Hochschule und fördert die Verbindung zu Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

08.09.2022 | Hannover