• FOM
  • 2022
  • März
  • Wuppertaler Fachgroßhändler FOHRER & PANNO und FOM starten Zusammenarbeit

Für eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung: Theorie und Praxis verbinden

Wuppertaler Fachgroßhändler FOHRER & PANNO und FOM starten Zusammenarbeit

Auch Abiturientinnen und Abiturienten aus Wuppertal fragen sich, wie es nach der Schule weitergeht: Eine Ausbildung absolvieren? Oder doch lieber studieren? Die frisch geschlossene Kooperation zwischen der FOM Hochschule in Wuppertal und der Emil Fohrer GmbH & Co. KG bietet jetzt eine weitere Möglichkeit, beides im Bergischen Land zu kombinieren – mit einem Dualen Studium. Hierbei wird ein Bachelor-Studium in „Business Administration“ mit einer Ausbildung im Unternehmen verbunden. „So erreichen die Studierenden einen international anerkannten Hochschulabschluss und sammeln zeitgleich praktische Berufserfahrung. Diese Doppelqualifikation macht sie zu gefragten Fachkräften auf dem Arbeitsmarkt“, so Rebecca Wanzl, Geschäftsleiterin der Wuppertaler FOM.

Auch Christoph Borkowski, geschäftsführender Gesellschafter des Traditionsunternehmens für Haustechnik, freut sich über diese Zusammenarbeit: „Wir sind gespannt auf die ersten Bewerberinnen und Bewerber. Ich halte Weiterbildung als Basis für eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Mitarbeitenden und damit des Unternehmens für unerlässlich.“ Die Ausbildung zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann im Großhandelsmanagement sei eine spannende Herausforderung. „Wenn dann noch jemand zusätzlich im Rahmen eines berufsbegleitenden Studiums vertiefende Kenntnisse erwerben möchte, spricht das aus meiner Sicht für eine sehr hohe Motivation und den Spaß an der persönlichen Weiterentwicklung“, so Borkowski.

Rebecca Wanzl freut sich besonders auf den Austausch und ist überzeugt davon, dass beide Seiten von der Erfahrung des anderen lernen und profitieren können.

Vorteile eines Dualen Studiums

  • Doppelqualifikation: International anerkannter Bachelor-Abschluss und erste Berufserfahrung
  • Hohe Chancen auf Übernahme nach der Ausbildung
  • Schnellere Aufstiegschancen
  • Ausbau sozialer und berufsrelevanter Soft Skills
  • Finanzielle Unabhängigkeit

Fragen zum Studium beantwortet die Studienberatung der FOM gerne per Mail: studienberatung.wuppertal@fom.de. Bewerbungen für die Ausbildung in Kombination mit einem Dualen Studium bei der Emil Fohrer GmbH & Co. KG an robin.zunder@fohrer-panno.de.

Die Wuppertaler FOM Geschäftsleiterin Rebecca Wanzl und Christoph Borkowski, geschäftsführender Gesellschafter der Emil Fohrer GmbH & Co. KG (Foto: FOM)

Über die Emil Fohrer GmbH & Co. KG

Seit über 150 Jahren ist die Emil Fohrer GmbH & Co. KG als inhabergeführter Fachgroßhändler für Haustechnik am Markt. Dabei setzen sie in den Sortimentsbereichen Sanitär, Heizung, Klima und Elektro auf den sogenannten dreistufigen Vertriebsweg: Industrie – Großhandel – Handwerk. In dieser Partnerschaft sorgen sie für eine Versorgung in der gesamten Haustechnik. Neben der Warenversorgung bieten sie eine Vielzahl an Beratungs- und Servicedienstleistungen für ihre Kunden an. Weitere Informationen.

 

 

21.03.2022 | Wuppertal