• FOM
  • 2022
  • Juli
  • Drei Studentinnen der FOM Hochschule ausgezeichnet

Jane M. Klausman Women in Business Scholarship

Drei Studentinnen der FOM Hochschule ausgezeichnet

Gratulation an Julia Güttel, Aline Eichelhardt und Julia Danel. Gleich drei Studentinnen der FOM Hochschule bzw. eufom Business School in Essen sind mit dem „Jane M. Klausman Women in Business Scholarship“ ausgezeichnet worden. Bei der Preisverleihung im Essener Sheraton Hotel wurden die Gewinnerinnen geehrt.

14.07.2022 | Essen
v.l. Andrea Wistuba (Vorstand Zonta Club Essen 2) mit Aline Eichelhardt und Julia Danel. Julia Güttel war der Preisverleihung virtuell zugeschaltet. (Foto: Norina Poetter)
v.l. Andrea Wistuba (Vorstand Zonta Club Essen 2) mit Aline Eichelhardt und Julia Danel. Julia Güttel war der Preisverleihung virtuell zugeschaltet. (Foto: Norina Poetter)

Das „Jane Klausman Women in Business Scholarship“ wird an Studentinnen eines wirtschaftsorientierten Studiengangs an Hochschulen und Universitäten des westlichen Ruhrgebiets zur Unterstützung ihres weiteren Studiums vergeben. In die Bewertung fließen die akademischen Leistungen und Empfehlungsschreiben ebenso ein, wie das soziale Engagement und persönliche Ziele. Alle drei Damen freuen sich, mit Hilfe der Auszeichnung, ihr soziales Netzwerk weiter ausbauen zu können.

v.l. Andrea Wistuba, Vorstand Zonta Club Essen 2, Preisträgerin Julia Güttel und Dr. Barbara Arens, Mitglied der Jury des Jane Klausman Awards (Foto: FOM).
v.l. Andrea Wistuba, Vorstand Zonta Club Essen 2, Preisträgerin Julia Güttel und Dr. Barbara Arens, Mitglied der Jury des Jane Klausman Awards (Foto: FOM).

Hannah Möltner, Professorin für Wirtschaftspsychologie und wissenschaftliche Studienleitung der eufom Business School in Essen, freut sich mit den Preisträgerinnen, die „Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie“ an der FOM oder „Business Psychology“ an der eufom studieren: „Das außerordentliche Engagement der Preisträgerinnen ist absolut beeindruckend! Ich freue mich sehr, dass aus den Reihen der FOM Studentinnen solche überaus erfolgreichen Frauen hervorgehen.“