• FOM
  • 2022
  • Februar
  • Positive Psychologie – was wir aus der Glücksforschung lernen können

Positive Psychologie – was wir aus der Glücksforschung lernen können

Das 9. Duisburger Gesundheitsforum „RundUm Gesund“

Das Streben nach Glück gehört zum ureigenen Wesen des Menschen. Was seit Jahrtausenden Anlass für philosophische Diskussionen bietet, ist in den vergangenen Jahrzehnten mehr und mehr in den Fokus der Psychologie gerückt. Am Freitag, 4. März, widmet sich deshalb das 9. Duisburger Gesundheitsforum „RundUm Gesund“ vielfältigen Aspekten der Glücksforschung. Als Referentinnen werden die Psychologinnen Danica Schaab und Olivia Bishop in zwei Impulsvorträgen Einblicke in den Stand der Wissenschaft ermöglichen und praktische Tipps für mehr Zufriedenheit im Homeoffice geben. Organisiert wird die Online-Veranstaltung von der FOM Hochschule in Duisburg in Kooperation mit der AOK Rheinland/Hamburg. Die Teilnahme ist kostenfrei.

22.02.2022 | Duisburg

Glück ist bekanntlich das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. Über die Weisheiten des Volksmunds hinaus wirft die Suche nach dem Glück jedoch viele Fragen auf, die längst Eingang in die Wissenschaft gefunden haben. Macht Geld glücklich? Lässt sich Glück messen? Und aus aktuellem Anlass: Wie lässt sich die Zufriedenheit im Homeoffice steigern? Unter dem Titel „Positive Psychologie – was wir aus der Glücksforschung lernen können“ gibt es beim 9. Duisburger Gesundheitsforum „RundUm Gesund“ Antworten auf diese und weitere Fragen.

Zwei praxisnahe Impulsvorträge

In zwei praxisnahen Impulsvorträgen der Psychologinnen Danica Schaab und Olivia Bishop erfahren Teilnehmende mehr zu aktuellen Erkenntnissen aus der psychologischen Forschung. Zudem gibt es praktische Tipps für mehr Zufriedenheit im Homeoffice. Während der Online-Veranstaltung wird es Gelegenheit für einen Austausch geben. „Wir freuen uns, gemeinsam mit der AOK Rheinland/Hamburg das 9. Duisburger Gesundheitsforum ,RundUm Gesund‘ auf die Beine zu stellen. Mit der Glücksforschung steht in diesem Jahr ein Thema im Fokus, das viele Menschen beschäftigt. Und ich bin sicher: Die ein oder andere Erkenntnis wird den Teilnehmenden ganz praktisch in ihrem Alltag weiterhelfen“, sagt Marina Nickel, stellvertretende Geschäftsleiterin der FOM in Duisburg.

Über die Referentinnen

Danica Schaab arbeitet als freiberufliche Psychologin, Trainerin und Dozentin. Sie begleitet Unternehmen, Bildungsinstitutionen sowie Teams und Privatpersonen. Schaab hat sich auf Positive Psychologie und psychologische Gesundheitsförderung spezialisiert.

Olivia Bishop ist deutsch-britische Arbeits- und Organisationspsychologin. Sie war viele Jahre unter anderem als Führungskraft in der Maschinenbaubranche tätig. Seit 2015 begleitet Bishop Führungskräfte und deren Teams auf ihrem Weg zu einer erfolgreichen und gesunden Organisation.

Das 9. Duisburger Gesundheitsforum "RundUm Gesund" bietet Einblicke in die Positive Psychologie. (Foto: AdobeStock/zakokor)

Plattform für Austausch

Mit dem Gesundheitsforum verfolgt das FOM Hochschulzentrum Duisburg das Ziel, aktuelle Fragestellungen und Entwicklungen aus dem Gesundheitsbereich zu thematisieren. Es fördert den Austausch praxiserfahrener Expertinnen und Experten untereinander und bietet eine Plattform, um Strategien und Lösungen für die Probleme von morgen zu entwickeln.

Kompakt

9. Duisburger Gesundheitsforum „RundUm Gesund“

Thema: Positive Psychologie – was wir aus der Glücksforschung lernen können

Datum: Freitag, 4. März, 10.00 – 13.30 Uhr 

Die Veranstaltung findet online statt, die Teilnahme ist kostenfrei. Mehr Informationen und Anmeldung unter: www.fom.de/duisburg

Bei Fragen können sich Interessierte telefonisch oder per E-Mail bei Marina Nickel (FOM in Duisburg) melden: 0203 348782-33, marina.nickel@fom.de