• FOM
  • 2022
  • Dezember
  • Neue Professorin für Wirtschaftspsychologie an der FOM in Bonn

Ernennung von Dr. Saskia Pilger

Neue Professorin für Wirtschaftspsychologie an der FOM in Bonn

Sie ist eine der jüngsten Doktorinnen, die an der FOM Hochschule zur Professorin ernannt wurde: Im Rahmen einer Feierstunde erhielt Prof. Dr. Saskia Pilger von Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier offiziell ihre Ernennungsurkunde. Die 29-Jährige verstärkt das Bonner Team der FOM Hochschule als Professorin für Wirtschaftspsychologie. 

27.12.2022 | Bonn

Die akademische Laufbahn der gebürtigen Troisdorferin begann an der Europäischen Fachhochschule in Brühl. Dort absolvierte sie ein Duales Studium im Bereich Handelsmanagement – inklusive eines Auslandssemesters an der Nelson Mandela University in Südafrika. Es folgten ein Master-Studium in Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule in Bonn und die Promotion im Fachbereich Psychologie an der Universität Koblenz-Landau, für die sie das Prädikat „summa cum laude“ erhielt. 

Professorin Pilger arbeitete mehrere Jahre bei Toshiba sowie bei einer Tochtergesellschaft der AXA-Gruppe im Personalbereich. Neben ihrer hauptberuflichen Lehrtätigkeit ist die 29-Jährige derzeit als freiberufliche Beraterin mit psychologischem Schwerpunkt tätig. Dabei stehen die Konzeption und Durchführung von eignungsdiagnostischen Verfahren und Personalentwicklungsprojekten im Fokus.

Professorin Pilger kann bereits auf mehrere Jahre Lehrerfahrung zurückblicken: Seit 2019 ist sie als Lehrende an den FOM Hochschulzentren Bonn und Köln tätig. Ihre Schwerpunkte liegen insbesondere in den Grundlagen der Psychologie, der Arbeits- und Organisationspsychologie, der Differentiellen Psychologie sowie in der qualitativen Forschung. 

Prof. Dr. Saskia Pilger bekam von Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier (rechts) die Ernennungsurkunde. Die Laudatio hielt Prof. Dr. Luca Rebeggiani. (Foto: Tom Schulte/FOM)