• FOM
  • 2022
  • Dezember
  • Einblicke in die digitale Kundenpflege bei Eintracht Frankfurt

Praxisvortrag an der FOM Hochschule in Frankfurt am Main

Einblicke in die digitale Kundenpflege bei Eintracht Frankfurt

Wie gestaltet ein Bundesligist seine digitalen Kundenbeziehungen? Darum ging es in einem Praxisvortrag an der FOM Hochschule in Frankfurt am Main. Pauline Frese ist Abteilungsleiterin des Customer-Relationship-Managements (CRM) bei Eintracht Frankfurt, genauer gesagt: bei EintrachtTech, der Digitalisierungstochter des Clubs. Auf Einladung von Prof. Dr. Marcus Stumpf sprach Frese vor Bachelor- und Master-Studierenden über die Strategien des innovativen Fußballvereins.

13.12.2022 | Frankfurt a. M.

Bei EintrachtTech, das die digitale Professionalisierung des Erstligisten verantwortet, laufen alle Digitalisierungsprojekte des Traditionsvereins zusammen. Dazu zählen, wie Pauline Frese erklärte, beispielsweise das Internet der Dinge, das Digitalzentrum „Arena of IoT“, Technologieprojekte im Start-up- und Hochschulbereich sowie die eSports-Aktivitäten des Vereins. 

Bündelung aller digitalen Touchpoints

In ihrer Präsentation an der FOM Hochschule ging Frese vor allem auf die Content-, Produkt- und Serviceangebote ein, die Eintracht-Fans über eine digitale Plattform angeboten werden. Leitprinzip der Plattform ist laut Frese dabei die Bündelung aller digitalen Touchpoints zwischen Fan und Klub. Ziel sei es dementsprechend, Fans und Stadionbesucher besser kennenzulernen und ihnen einen optimalen Service bieten zu können. 

Anknüpfungspunkte zu Lehrinhalten

Mit diesem digitalen kundenorientierten Ansatz zähle Eintracht Frankfurt zu den innovativsten Fußballvereinen in der Bundesliga. Für die Studierenden der FOM bot der Praxisvortrag der CRM-Abteilungsleiterin viele Anknüpfungspunkte zu Inhalten aus dem Modul Customer-Relationship-Management, das an der FOM in Frankfurt beispielsweise im Bachelor-Studiengang „Marketing & Digitale Medien“ gelehrt wird.

Pauline Frese, CRM-Abteilungsleiterin bei EintrachtTech, sprach an der FOM in Frankfurt am Main. (Foto: Pauline Frese/Eintracht Frankfurt)