• FOM
  • 2022
  • August
  • Münchner MBA-Studierende beim Blockseminar am Wendelstein

Lernen über den Wolken

Münchner MBA-Studierende beim Blockseminar am Wendelstein

Blockseminar in den Bergen: Für viele Zweitsemester des Studiengangs Master of Business Administration (MBA) am FOM Hochschulzentrum München ist das Modul „Management Decision Making“ im wahrsten Wortsinn der Höhepunkt ihres Studiums. Denn es findet nicht nur im regulären Studienverlauf statt, sondern auch im alpinen Kontext. So hieß es im Sommersemester 2022 für eine Gruppe natur- und sportbegeisterter Studierender: Lernen in 1.200 Meter Höhe. 

30.08.2022 | München

Die Organisation des besonderen Blockseminars übernahmen wie in den Jahren zuvor die Dozenten Prof. Dr. Christian Greiner und Prof. Dr. Thomas Peisl in Zusammenarbeit mit der Bergschule Blue Mountain Spirit. Ziel war die Mitteralm auf dem Wendelstein – dem Wahrzeichen der bayerischen Alpen. Die Studierenden lernten in vier Tagen komplexe Zusammenhänge und Interdependenzen in Unternehmen zu verstehen und zu bewerten, betriebswirtschaftliche Planungsmethoden anzuwenden und Unternehmensstrategien festzulegen. Was es heißt, Entscheidungsunterlagen aufzubauen und -prozesse partizipativ zu gestalten, übten die neun Teilnehmenden anhand eines Unternehmensplanspiels.

Parallel zum gemeinsamen Lernen konnten alle Beteiligten auch die Bergwelt genießen. Bei Teambuilding-Übungen an zwei alpinen Stationen lernten sich die Studierenden unter Anleitung eines Bergführers besser kennen, ein Hüttenabend mit Volksmusik-Band rundete die Zeit in den Bergen ab. Von der guten und motivierten Stimmung während des Blockseminars konnte sich auch der Münchner FOM Gesamtstudienleiter Prof. Dr. Gerald Mann überzeugen, der seine Bergstiefel schnürte und ebenfalls zur Mitteralm aufstieg.

Blockseminar in den Bergen: MBA-Studierende der Münchner FOM Hochschule lernen am Wendelstein (Foto: FOM)