• FOM
  • 2021
  • Juli
  • FOM in Leipzig bei der Langen Nacht der Wissenschaft

„Auf zur Nacht, die Wissen schafft!“

FOM in Leipzig bei der Langen Nacht der Wissenschaft

Am 16. Juli 2021 findet die Lange Nacht der Wissenschaft in Leipzig statt. Zwischen 18 Uhr und 24 Uhr öffnen 108 Hochschulen, Institute, Hörsäle und Labore ihre virtuellen Türen für Interessierte – so auch die FOM Hochschule. Im Rahmen der größten Veranstaltung der Leipziger Wissenschaftseinrichtungen können Teilnehmende Vorlesungen, Vorträge, Spiele und Diskussionen von zuhause aus besuchen.

08.07.2021 | Leipzig

Der Phönix-Effekt: Ressourcen und Effekte der Pandemie wissenschaftlich betrachtet

Von 20 bis 22.30 Uhr geht es im Rahmen eines Vortrags der FOM Hochschule um den sog. „Phönix-Effekt“. Der Phönix-Effekt beschreibt das Realisieren von neu erworbenen Kompetenzen einer Person nach dem Durchleben einer Krisensituation, in der subjektiv Stress und Ohnmacht dominiert haben. FOM Professor Dr. Stephan Buchhester wird in seinem Vortrag genau über diesen Effekt in Krisensituationen sprechen mit anschließender Podiumsdiskussion. In drei weiteren Vorträgen werden die Experten und FOM Dozenten aus Leipzig und Hannover Timon Zimmer, David Riha und Jan Schönmakers über Bedürfnisse, Emotionen und Führungsverhalten in Ausnahmesituationen sprechen. Über Homeoffice und Rollenkollision in der Familie sowie über Masken, Impfen und Co. – und was Metadaten über die Effekte der Maßnahmen verraten.

Wenn die Bilanzen nicht mehr tanzen: Bilanzskandale und ihre Auswirkungen

In einem weiteren Vortrag von FOM Dozent Prof. Dr. Bernd Neitz geht es von 19 bis 20 Uhr um das Rechnungswesen und die Finanzwirtschaft – von der Buchführung über die Kosten- und Leistungsrechnung bis zur nationalen und internationalen Bilanzierung. Sowie von der Finanzierung über die Investitionsrechnung bis zum Finanzmanagement. Beide gehören ebenso wie das Controlling zu den umfangreichsten Themenkomplexen eines BWL-Studiums. Das Studium an der FOM ist dabei insbesondere an praktischen Fragestellungen in Unternehmen orientiert. Es öffnet den Blick aber genauso auf die großen Fragestellungen im gesamtwirtschaftlichen Kontext.

Die kostenfreie Teilnahme bei Vorträgen und Diskussionen ist über die Veranstaltungsübersicht unter www.wissen-in-leipzig.de möglich.

Die "Lange Nacht der Wissenschaft" findet dieses Jahr zum ersten Mal virtuell statt (Foto: LNDW)

Kompakt

Die FOM Hochschule bei der Langen Nacht der Wissenschaft in Leipzig

16. Juli 2021,

19 – 20 Uhr - Prof. Dr. Bernd Neitz: „Wenn die Bilanzen nicht mehr tanzen: Bilanzskandale und ihre Auswirkungen“

20 - 22.30 Uhr - Prof. Dr. Stephan Buchhester: „Der Phönix-Effekt: Ressourcen und Effekte der Pandemie wissenschaftlich betrachtet“

Vorträge über die Zoom-Links unter www.wissen-in-leipzig.de