• FOM
  • 2018
  • September
  • Mannheimer Berufstätige starten in neuen Lebensabschnitt
06.09.2018 | Mannheim

Semestereröffnung an der FOM in der Metropolregion Rhein-Neckar

Mannheimer Berufstätige starten in neuen Lebensabschnitt

Mit strahlenden Gesichtern und großer Motivation sind jetzt rund 200 Mannheimer Azubis und Berufstätige in ihr Studium an der FOM Hochschule gestartet. Die Geschäftsleiterin des Hochschulzentrums Dr. Grit Würmseer begrüßte die Erstsemester bei der Auftaktveranstaltung in der Rheingoldhalle zum Start in das neue Wintersemester.

Mannheimer Erstsemester legen los (Foto: FOM)

„Berufsbegleitend zu studieren, bringt nur Vorteile“ so der Kanzler der FOM Hochschule Dr. Harald Beschorner bei seiner Begrüßungsrede. „Sie können sich weiterbilden und studieren ohne aus ihrem Beruf aussteigen zu müssen. Wir freuen uns, dass Sie genau diesen Weg für Ihr Vorankommen gewählt haben.“

Und auch Festredner Dr.-Ing. Elmar Stumpf, Leiter Unternehmensstrategie und Innovation nobilia-Werke J. Stickling GmbH & Co. KG, berichtete aus ganz persönlicher Sicht, warum das berufsbegleitende Studium viel mehr als reine Wissensvermittlung sei. Er stellte die Besonderheit, dass die Wissensvermittlung direkt in der Berufspraxis angewendet werden kann, heraus.

Im Anschluss an die offizielle Feier hatten die neuen Studierenden noch Zeit, ihre neuen Studienkollegen, Lehrenden und das Mannheimer Hochschulteam kennenzulernen.