31.10.2018 | Düsseldorf und Köln

Einblicke bei Bayer 04 Leverkusen

FOM Masterkurse besuchen Bayarena

(6.v.l.) Jochen A. Rotthaus, Direktor Marketing & Kommunikation bei Bayer 04 mit den Studierenden un Prof. Dr. Kiefer (3.v.r.) Foto: FOM
(6.v.l.) Jochen A. Rotthaus, Direktor Marketing & Kommunikation bei Bayer 04 mit den Studierenden un Prof. Dr. Kiefer (3.v.r.) Foto: FOM

Master-Studierende der FOM Köln und der FOM Düsseldorf haben jetzt gemeinsam die Bayarena in Leverkusen besucht. Die Kurse „Kommunikationsinstrumente“ des Studiengangs Marketing & Communications der beiden Rheinmetropolen erlebten bei ihrer Stadiontour, an welchen Punkten Sponsoring-Partner des Erstligisten für ihr Unternehmen wirkungsvolle Präsenz zeigen können.

Initiiert hatte den Besuch beim Bundesligisten FOM Dozent Prof. Dr. Markus Kiefer, der mit Jochen A. Rotthaus, Direktor Marketing & Kommunikation bei Bayer 04 seit langem einen guten Kontakt pflegt. Rotthaus ist in der Branche kein Unbekannter, war er doch zuvor Geschäftsführer bei den Fußball-Erstligisten VfB Stuttgart und Hoffenheim sowie beim Eishockey-Erstligisten Düsseldorfer EG.

Das anschließende Gespräch mit Mitarbeitern der Marketingabteilung von Bayer 04 fand in einer Premium-Loge statt. Es berührte Themen des Eventmarketing, des Sportsponsorings, der Hospitality und des Onlinemarketings. Zum Abschluss wurden in Gruppenarbeit praktische und realistische Übungsaufgaben bearbeitet, wie sie sich im Alltag der Marketingabteilung von Bayer 0r in der Sponsorensuche und -Gewinnung stellen. Das einvernehmliche Miteinander der Studenten aus Köln und Düsseldorf klappte auf „neutralem“ Leverkusener Grund übrigens problemlos.