• FOM
  • 2018
  • November
  • Gleichstellung von Frauen: Quo vadis Deutschland?
13.11.2018 | Stuttgart

Veranstaltungstipp in Stuttgart: 4. Dezember um 18 Uhr

Gleichstellung von Frauen: Quo vadis Deutschland?

Frauen Männer Paygap ungleich Karriere FIDAR
„Ungleich war gestern“ am 4. Dezember in Stuttgart (Foto: thinkstock/ monkeybusinessimages)

Seit der Verabschiedung des Grundgesetzes, das eine Gleichstellung von Frauen und Männern als politischen Willen formuliert, sind nun bald 70 Jahre vergangen. Doch noch immer gibt es Unterschiede im Entgelt, Benachteiligungen im Aufstieg von Frauen und ihrer Teilhabe an Führungspositionen. Am 4. Dezember beleuchtet die FOM Hochschule in Stuttgart in Kooperation mit FidAR (Frauen in die Aufsichtsräte) e.V. den Status Quo in Deutschland. Veranstaltungsort ist das FOM Hochschulzentrum in der Rotebühlstraße 121.

Nach der Begrüßung durch Melanie Tondera, Gesamt-Geschäftsleiterin des FOM Hochschulzentrums in Stuttgart, werden hochkarätige Experten die Situation jeweils aus ihrer Sicht bewerten. „Deutschland ist nur Mittelmaß", sagt Keynote-Speaker und Verteilungsforscher Prof. Dr. Andreas Peichl. Der Leiter des ifo Zentrums für Makroökonomie und Befragung macht staatliche Institutionen eher als Hemmnis für Gleichstellung in Deutschland aus.

„Wir wollen in einem Deutschland leben, das die Gleichstellung von Frauen und Männern auch in der Wirtschaft als Selbstverständlichkeit lebt“, sagt Elke Benning-Rohnke, Vizepräsidentin FidAR e.V., und stellt die Initiative „Ungleich war gestern“ vor. Von konkreten Diversity Maßnahmen, die bei der Porsche AG bereits getroffen werden, berichtet anschließend Elke Lücke, Leiterin Personalentwicklung & Talentstrategie beim schwäbischen Sportwagenbauer. Gelegenheit zur Diskussion wird es sowohl während der Vorträge als auch beim anschließenden Get-together gegeben.

Veranstaltung „Ungleich war gestern“am 4. Dezember, 18 Uhr

FOM Hochschulzentrum Stuttgart, Rotebühlstraße 121

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen sind unter folgendem Link möglich: doo.net/veranstaltung/27665/buchung