• FOM
  • 2018
  • November
  • FOM Professoren sprechen über „Digitale Revolution“
07.11.2018 | Kassel

RKW-Netzwerk Hessen

FOM Professoren sprechen über „Digitale Revolution“

Wie verändert digitale Technologie Wirtschaftsmärkte und Unternehmen? Welche Chancen bietet der rasante digitale Wandel Unternehmen? In welchen Unternehmensbereichen macht es Sinn, Geschäftsabläufe zu digitalisieren? Zu diesen Themen sprechen die FOM Professoren Dr. Andreas Lischka und Dr. Oliver Koch bei einer Impulsveranstaltung des RKW-Netzwerks Hessen am 28. November.

Prof. Dr. Andreas Lischka (Foto: FOM)
Prof. Dr. Andreas Lischka (Foto: FOM)

Prof. Dr. Andreas Lischka wird in seinem Vortrag „Neue, digitale, disruptive Geschäftsmodelle – Was bedeutet der Wandel für den deutschen Mittelstand?“ darüber sprechen, wie die digitale Revolution, die alle Lebensbereiche mit immer höherem Tempo durchdringt, auch die Wirtschaft verändert. In zahlreichen Bereichen kommt bereits heute „Künstliche Intelligenz“ (KI) zum Einsatz und das „Internet der Dinge“ hat Einzug in die Unternehmen gehalten. Welche Rollen werden die Menschen bei dieser Revolution einnehmen? Wo geht die Reise hin?

Prof. Dr. Oliver Koch (Foto: FOM)
Prof. Dr. Oliver Koch (Foto: FOM)

Prof. Dr. Oliver Koch geht in seinem Vortrag „Die strategische Rolle der IT im Unternehmen – Vorgehensmodelle für Digitalstrategien im Mittelstand“ darauf ein, dass die digitale Transformation mehr als Technik ist. Prof. Koch wird neben einer Einführung in die technologischen Grundlagen der Digitalisierung insbesondere die strategische Einbettung des Themas in eine durchgängige Unternehmens- und IT-Strategie erläutern und ein optimales Vorgehensmodell zur Umsetzung im Mittelstand vorstellen. 

Hier geht es zur Online-Anmeldung.