• FOM
  • 2018
  • Mai
  • Berufsschüler besuchen Schnuppervorlesungen an der FOM
28.05.2018 | Bremen

Praxistipps vom Experten

Berufsschüler besuchen Schnuppervorlesungen an der FOM

Prof. Dr. Franz Josef Gellert gab Praxistipps zum Thema “Verhandlungsführung” (Foto: FOM / Martin Rospek)
Prof. Dr. Franz Josef Gellert gab Praxistipps zum Thema “Verhandlungsführung” (Foto: FOM / Martin Rospek)

Kommunikation dient dem Austausch von Informationen und beruht immer auf Wechselseitigkeit. Um die eigene Kommunikationskompetenz zu schulen, besuchten rund 50 Schülerinnen und Schüler der Berufsschule für den Großhandel, Außenhandel und Verkehr (BS GAV), diverse Vorträge an der FOM Hochschule in Bremen.

Die vorwiegend angehenden Kaufleute im Großhandel und für Marketingkommunikation konnten unter dem Motto „Kommunikative Kompetenzen stärken“, zwischen unterschiedlichen Workshops wählen. Darunter: Konfliktmanagement, 5-Satz-Rhetorik, Wertschätzung, Interkulturelle Kompetenz, Denkfehler und Verhandlungsführung.

Besonders beliebt war der Vortrag von Prof. Dr. Franz Josef Gellert zum Thema „Verhandlungsführung“. Ausgangspunkt war eine typische Verhandlungssituationen auf Flohmärkten und Basaren, anhand derer der Referent verschiedene Methoden verdeutlichte. Ein Verhandlungsprozess bestehe aus fünf Phasen: aktives Zuhören, Empathie, Rapport, Einfluss und Verhaltensänderung. Zudem thematisierte Prof. Dr. Gellert das bekannte Harvard Modell mit seinen vier Grundprinzipien: Trenne fachliches und persönliches, konzentriere dich auf Interessen, suche nach Lösungen und vereinbare neutrale Bewertungskriterien.

Den Abschlussvortrag hielt FOM Dozent Rolf Siepmann über „Selbstmarketing“. Er vermittelte Ideen und Tipps, wie der Einzelne bei entscheidenden Personen positiv im Gedächtnis bleiben kann. „Die Rückmeldungen der Teilnehmenden waren insgesamt positiv. Für alle Beteiligten ein interessantes Programm“, so Lehrerin Heike Seidl.