• FOM
  • 2018
  • März
  • Tour-Auftakt mit der FOM: Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet startet an Bochumer Heinrich-Böll-Gesamtschule
19.03.2018 | Bochum und Essen

Tour-Auftakt mit der FOM

Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet startet an Bochumer Heinrich-Böll-Gesamtschule

Angehende Abiturienten bekommen Infos aus erster Hand (Foto: schüngelschwarz)

Ausbildung und Studium, viele Eindrücke und Fragen: Die Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet 2018 ist jetzt in Bochum gestartet. Rund 110 Schüler aus der Jahrgangsstufe 11 der Heinrich-Böll-Gesamtschule verfolgten den Auftakt. Neben Auszubildenden der Firmen Opta Data, Innogy und thyssenkrupp berichtete auch die FOM Studierende Vanessa Völlmecke über ihr duales Studium.

Nach einer rund 45-minütigen Talkrunde stellten die Schüler reichlich Fragen. Wie viele Klausuren werden während eines dualen Studiums an der FOM geschrieben? Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung? Den angehenden Abiturienten wurden alle Fragen beantwortet. Zum Abschluss informierten sich die Schüler an den Infotischen der Unternehmen und der FOM über Ausbildungs- und Studienwege. Das Team der Bochumer FOM stellte die verschiedenen Studiengänge vor.  

Noch bis Ende Juli führt die Tour durch insgesamt 16 Schulen im Ruhrgebiet. In diesem Jahr beteiligen sich Innogy, thyssenKrupp, die Opta Data Gruppe sowie die FOM an der Ausbildungsoffensive.