06.03.2018 | Köln

Semesterstart an der FOM in Köln

450 Erstsemester in der Domstadt

Rund 450 Erstsemester haben zum Start des Sommersemesters 2018 an der FOM in Köln ihr berufsbegleitendes Studium aufgenommen. In insgesamt elf Bachelor- und acht Master-Studiengängen werden die Studierenden nun ihre Kenntnisse erweitern und sich für Fach- und Führungspositionen qualifizieren. 

Start für 450 Kölner Studierende (Foto: Tom Schulte/FOM)

Neben dem Klassiker Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration“, der die höchsten Anmeldezahlen zu verzeichnen hatte, erfreuen sich auch zunehmend die Studiengänge aus dem Bereich „Gesund & Soziales“ großer Beliebtheit. Besonders hervorzuheben ist hier, dass erstmalig die Studiengänge „Bachelor of Arts (B.A.) in Pflegemanagement“ sowie der „Master of Science (M.Sc.) in Medizinmanagement“ gestartet wurden.

Nach der offiziellen Begrüßung durch die Geschäftsleitung des FOM Hochschulzentrums Köln stellte Dr. Torsten Bernasco Lisboa, Vorstand des 3D-Technologieunternehmens Doob Group AG, in seinem Gastvortrag das Erfolgsmodell der Denkfabriken vor. Diese zeichneten sich besonders durch ihre effiziente Arbeitsteilung aus, die es innovativen Köpfen ermögliche, auf schnelle Art und Weise innovative Produkte und Entwicklungen auf den Markt zu bringen, so der Düsseldorfer.   

Bei der Eröffnungsveranstaltung waren auch über 25 Dozentinnen und Dozenten anwesend, zu denen die Erstsemester nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung bei einem Imbiss erste Kontakte knüpfen konnten. Auch das Team der Studienberatung stand für Fragen rund um den Start an der FOM bereit.