• FOM
  • 2018
  • März
  • FOM Hochschule lädt zum Lean Management Symposium
29.03.2018 | Hamburg

Lean - eine Reise in die Zukunft?

FOM Hochschule lädt zum Lean Management Symposium

Wie kann der Lean-Gedanke in Unternehmen umgesetzt werden? Diese Frage wird am 11. April beim „Lean Management Symposium“ an der FOM Hochschule diskutiert. Das Ziel – Kosten zu reduzieren und gleichzeitig die Produktion zu beschleunigen – klingt für alle produzierenden und dienstleistenden Unternehmen vernünftig. Dennoch hat die Lean-Philosophie sich noch nicht im Management durchgesetzt. Woran liegt das?

Erfahrene Lean-Praktiker und Führungskräfte geben Beispiele zu Best Practices, aber auch zu Barrieren und Stolperfallen. Die Teilnehmenden sollen sich darüber austauschen, wie Fehler im eigenen Unternehmen vermieden werden können.

Als Referenten sind mit folgenden Vorträgen dabei:

  • Prof. Dr. Markus H. Dahm, FOM Hochschulzentrum Hamburg
    „Lean ist nicht mean sondern smart“

  • Dieter Dude, General Manager, Philips Medical Systems DMC GmbH, Hamburg
    „Fit durch Lean - Implementation bei Philips Medizin Systeme“

  • Ralf-Peter Lauck, Director Raytheon Six Sigma, Raytheon Anschütz GmbH, Kiel
    „LEAN - verstehen, denken, handeln“

  • Johannes Weidisch, Leiter Lean Management, Lufthansa Group, Hamburg
    „Take-off mit Lean – Lufthansa Technik startet durch“

  • Karsten Sauer, Geschäftsführer, SINGLE Holding GmbH, Hochdorf
    „Mit LEAN zum Kulturwandel - der Weg ist das Ziel!“

  • Jörg Breidenbach, Leiter KN Excellence & Development, Kontraktlogistik Deutschland/Schweiz, KUEHNE+NAGEL (AG & Co.) KG, Bremen
    „Veränderungsmanagement in einer dezentralen Organisation - KVP - ein Reisebericht“,


Die Teilnahme ist kostenfrei. Verbindliche Anmeldungen bitte per E-Mail an veranstaltungen.hamburg@fom.de oder unter der Telefonnummer 040 697988-20.

Kompakt:
Lean Management Symposium. "Lean - eine Reise in die Zukunft?"
Mittwoch, 11.04.2018 | 14 Uhr
FOM Hochschulzentrum Hamburg, Schäferkampsallee 16a, 20357 Hamburg