• FOM
  • 2018
  • Juni
  • Rechnungswesen, Logistik und Elektrotechnik: Neue Professoren in NRW
26.06.2018 | Dortmund, Düsseldorf und Essen

Rechnungswesen, Logistik und Elektrotechnik

Neue Professoren in NRW

Mehr als zwei Monate vor Beginn des neuen Wintersemesters an der FOM Hochschule verstärken drei Dozenten das Professorenteam in Nordrhein-Westfalen. In einer Feierstunde in Essen wurden jetzt Dr. Sonja Harms, Dr. Patrick Lückmann und Dr. Mohammed El-Hadidy zu Professoren ernannt. Aus den Händen von Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier erhielten sie ihre Ernennungsurkunden.

Die frisch ernannten Professoren im Kreise des Rektors, der Dekane, Studienleiter und Geschäftsleiter (Foto: Tom Schulte/FOM)

Prof. Dr. Sonja Harms übernimmt an ihrem Ankerhochschulzentrum Essen eine Professur für allgemeine Betriebswirtschaftslehre. Ihre Spezialgebiete sind Rechnungswesen und Bilanzen. Harms studierte und promovierte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Dort schloss sie 2000 ihr BWL-Studium und 2004 ihre Promotion zur Dr. rer. pol. ab. Die gebürtige Recklinghäuserin ist seit sechs Jahren selbstständige Wirtschaftsprüferin. Seit knapp einem Jahr lehrt sie an der FOM.

Die Studierenden in Dortmund freuen sich auf Prof. Dr. Patrick Lückmann. Lehrgebiet des 40-Jährigen ist allgemeine BWL. Spezialisiert ist er auf die Gebiete Logistik und International Management. Lückmann studierte Betriebswirtschaft an der FH Münster, absolvierte einen Master in lnternational Politics am CERIS Brüssel sowie einen MBA an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. An der Universidad Antonio de Nebrija schloss der Dortmunder 2017 seine Promotion zum Dr. rer. pol. ab.

Mit der Ernennung von Dr.-Ing. Mohamed El Hadidy zum Professor verstärkt die FOM in Düsseldorf ihren Hochschulbereich Ingenieurwesen. Spezialgebiete des gebürtigen Libanesen sind Elektro- und Informationstechnik. Mit Beginn des Wintersemesters 2017 begann El Hadidy seine Lehrtätigkeit an der FOM. Ausreichend Lehrerfahrung sammelte er zuvor schon an den Universitäten Kassel und Duisburg-Essen.

Mohamed El Hadidy studierte an der Ain-Shams University Kairo und an der Universität Kassel. 1988 beendete er sein Bachelorstudium “Electronics and Communication Engineering“, 2004 folgte der Abschluss zum Master of Science “Electrical Communication Engineering”. Fünf Jahre später promovierte er zum Dr. Ing. an der Leibnitz Universität Hannover.