• FOM
  • 2018
  • Juni
  • Psychologie im Alltag: Leon Windscheid referiert an der FOM
20.06.2018 | Köln

Psychologie im Alltag

Leon Windscheid referiert an der FOM

Leon Windscheid referierte vor zahlreichen Studierenden über die „Psychologie im Alltag“.

Er sorgte nicht nur bei seinem Auftritt und Millionengewinn bei „Wer wird Millionär?“ für Aufsehen, auch sein Buch zum Thema und seine Vorträge ziehen immer wieder zahlreiche Interessierte an. Jetzt war der Psychologe Leon Windscheid im Rahmen der FOM Serie »Rheinschiene« zum Thema „Psychologie im Alltag“ an der FOM in Köln.

Ötzi und DJ Ötzi haben die gleichen grauen Zellen: Eine der Kernaussagen des Psychologen an diesem Abend lautete, dass unser Gehirn für die neue Welt, in der wir leben, nicht gemacht ist. So nahm er sein Publikum mit auf eine Reise zu den Gefühlen und Gedanken, die wir zunehmend vergessen. Humorvoll erklärte der junge Psychologe, weshalb wir Langeweile wieder suchen sollten und wie sie unsere Kreativität fördert.

Und der Appell des Millionärs zum Thema Geld an die Zuhörer: Kauft Erlebnisse! Denn nur so kann man zusätzlich die Vorfreude genießen und anschließend in Erinnerungen schwelgen. Das Publikum war während der 90-minütigen Veranstaltung eingeladen, immer wieder mitzuraten und an kleinen Experimenten teilzunehmen. Windscheid machte an diesem Abend an der FOM in Köln die Psychologie erlebbar. Die Veranstaltungsreihe „Rheinschiene“ findet an der FOM in Bonn, Köln und Düsseldorf statt.