• FOM
  • 2018
  • Juni
  • Nürnberger FOM baut Studienangebot weiter aus
06.06.2018 | Nürnberg

Von „Soziale Arbeit“ bis „Business Consulting & Digital Management“

Nürnberger FOM baut Studienangebot aus

Die FOM Hochschule in Nürnberg
Das Nürnberger FOM Hochschulzentrum liegt verkehrsgünstig im City Park Center (Fotos: FOM)

Die FOM Hochschule in Nürnberg erweitert ihr Studienangebot zum Wintersemester 2018 um fünf Master-Studiengänge und einen Bachelor-Studiengang. Erstmalig steht beispielsweise der Master of Science in „Business Consulting & Digital Management“ auf dem Programm. Nürnbergs FOM Geschäftsleiter Rainer Schröder: „Wer die Arbeitswelt von morgen in verantwortlicher Position mitgestalten will, benötigt umfassende digitale Kompetenzen.“

Mit dem erweiterten Angebot können sich Berufstätige und Auszubildende jetzt in über 20 verschiedenen Studiengängen am Nürnberger FOM Hochschulzentrum einschreiben. Im Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit (B.A.) lernen Studierende, soziale Probleme zu lösen oder durch Prävantion gar nicht erst entstehen zu lassen. Aspekte der Pädagogik, Psychologie und Soziologie gehören ebenso zum Studium wie Fragen zur Finanzierung und zum Marketing im sozialen Sektor. Nach erfolgreichem Abschluss und dem Nachweis des geforderten Praxisanteils dürfen sich Absolventen zusätzlich „staatlich anerkannte/-r Sozialpädagoge/-gin“ bzw. „staatlich anerkannte/-r Sozialarbeiter/-in“ nennen.

Fünf Master für mehr Vielfalt
Hörsaal der FOM Hochschule in Nürnberg
Hörsaal der FOM Hochschule in Nürnberg

Der neue Master-Studiengang Business Consulting & Digital Management (M.Sc.) vermittelt übergreifende digitale Kompetenzen. In fünf Semestern erlangen Studierende das nötige Wissen, um den digitalen Wandel innerhalb ihres Unternehmens, aber auch branchenübergreifend zu begleiten. Im Fokus stehen u. a. Themen wie Design Thinking, Business Model Innovation und die Digitalisierung von Geschäftsprozessen.

Rund um die Themen Coaching und Kommunikation dreht sich der Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie & Beratung (M.Sc.). Studierende erwerben umfassende Kompetenzen in den Bereichen „Angewandte Psychologie“, „Psychologische Beratung“, „Betriebswirtschaftliche Beratung“ und „Forschungsmethoden“ und lernen, Unternehmen von der Gründung bis zur Expansion und Konsolidierung zu begleiten.

Der Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.) qualifiziert Studierende für Managementaufgaben in der Industrie 4.0. Sie lernen, Geschäftsprozesse zu analysieren und zu optimieren und beschäftigen sich mit der Gestaltung von Produktlebenszyklen in der digitalisierten Arbeitswelt. Durch ihre betriebs- und ingenieurwissenschaftliche Sichtweise behalten sie dabei immer auch die Kosten im Blick.

Im Master-Studiengang Medizinmanagement (M.Sc.) geht es um das Spannungsfeld zwischen den Qualitätsansprüchen an medizinische Versorgung und der wirtschaftlichen Machbarkeit. Studierende eignen sich ein tiefgehendes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge im Gesundheitswesen an. Sämtliche Studieninhalte, z. B. Aspekte der Finanzierung, der Personalpolitik, der Vermarktung wie auch rechtliche Fragen werden stets im Zusammenhang mit der Gesundheitspolitik und -ökonomie behandelt.

Mit typischen Fragestellungen des Personalmanagements setzen sich Studierende des Master-Studiengangs Human Resource Management (M.Sc.) auseinander. Neben der Gewinnung guter Mitarbeitender geht es auch um Themen wie „Führung“ und „Motivation“. Wie in allen Master-of-Science-Studiengängen der FOM Hochschule erwerben Studierende umfangreiche Kompetenzen für die quantitative und qualitative Datenerhebung und -analyse.

Die nächsten Infoveranstaltungen im FOM Hochschulzentrum, Zeltnerstraße 19:
Bachelor-Studium: 3. Juli und 23. Juli 2018, jeweils um 18 Uhr
Master-Studium: 11. Juni und 9. Juli 2018, ebenfalls um 18 Uhr

Weitere Informationen zum Studienangebot gibt es im Internet unter fom.de, per E-Mail über studienberatung@fom.de und telefonisch unter 0911 / 24 26 29- 00.