• FOM
  • 2018
  • Juli
  • Rent your Prof: Megatrend New Work für Mülheimer Schüler
13.07.2018 | Essen

Rent your Prof

Megatrend New Work für Mülheimer Schüler

Einen spannenden Einblick in die Arbeitswelt der Zukunft erlebten jetzt 16 Oberstufenschülerinnen und -schüler des Mülheimer Gymnasiums Broich. Im Rahmen der FOM Reihe Rent your Prof nahm sich Prof. Dr. Carolin Tewes, Expertin für Marketing und digitale Medien, eine Stunde Zeit, um über den Megatrend „New Work“ zu berichten.   

Der Begriff geht zurück auf Frithjof Bergmann, der ein alternatives Arbeitsmodell entwickelte. Anstelle der einfachen Lohnarbeit des Kapitalismus setzt er die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit und Kreativität in den Vordergrund. „New Work beschreibt die Arbeitswelt der Zukunft“, so Prof. Tewes. „Begriffe wie digitale Transformation oder Arbeitswelten 4.0 spielen eine wichtige Rolle.“

Tewes gab verschiedene Beispiele, wie „New Work“ schon jetzt sichtbar wird: „Die Festanstellung ist für Arbeitnehmer nicht mehr das zentrale Prinzip. Die Karriere muss nicht mehr streng hierarchisch verlaufen. Arbeit muss den Mitarbeitern Spaß machen, die hohe Zufriedenheit der Mitarbeiter hat hohen Stellenwert.“

In einigen Unternehmen spürt man schon jetzt den Wandel der Arbeitswelt. Beispiel MAN Zukunftswerkstatt: „Dabei handelt es sich um eine Experimentierfläche von 300 Quadratmetern, die durch eine neuartige Raumaufteilung und modernste IT-Ausstattung auf die Arbeitswelt von morgen zugeschnitten ist“, so Tewes. „In die Räume können sich Teams aus dem ganzen Unternehmen einen Monat lang einmieten. Mit Hilfe eines Coachs können sie moderne Arbeitsformen ausprobieren und mitgestalten. Die so gewonnenen Erkenntnisse sollen dann nach und nach Einzug ins gesamte Unternehmen halten.“

Seit kurzem arbeitet die FOM mit dem Gymnasium Broich zusammen. Neben einer geplanten Frühjahrsakademie für die Schüler im nächsten Jahr ist unter anderem auch das Format Rent your Prof Bestandteil der Kooperation, bei dem Dozenten vor Ort eine Unterrichtsstunde lang authentische Einblicke in die Wirtschaftswelt vermitteln.