• FOM
  • 2018
  • Juli
  • Gute Karriereaussichten für Big Data-Experten
23.07.2018 | Hamburg

Neuer Master-Studiengang Big Data & Business Analytics

Gute Karriereaussichten für Big Data-Experten

Prof. Dr. Ulrich Schüler, Wirtschaftsinformatik (Foto: FOM)
Prof. Dr. Ulrich Schüler, Wirtschaftsinformatik (Foto: FOM)

Durch die Digitalisierung steigen Datenmengen in allen Bereichen des öffentlichen Lebens. „Das ist eine große Chance für eine viel exaktere Prognostik, als wir sie bisher kannten“, sagt der Wirtschaftsinformatik-Professor Dr. Ulrich Schüler von der FOM Hamburg. Weil Unternehmen diese Chance nutzen wollen, ist die Nachfrage nach entsprechend spezialisierten Experten groß. Das Know-how für den Umgang und die Nutzung von Big Data vermittelt ab dem Wintersemester 2018/2019 der neue Studiengang „Big Data & Business Analytics“.

Was sagen die Daten selbst lernender Maschinen über die Risiken autonomer Fahrzeuge aus? Wie hilft die Analyse von Internet-Suchbegriffen, bei einer Pandemie die regionale Verteilung sicherer zu prognostizieren? Wann und wo wird eine Werbekampagne am erfolgversprechendsten platziert? Big Data Analysten beschäftigen sich mit den unterschiedlichsten Vorhersagen und nutzen dazu andere Methoden als repräsentative Stichproben. Denn Big Data bezeichnet Daten, die sich durch außergewöhnlich großes Volumen, Unterschiedlichkeit und Geschwindigkeit auszeichnen. „Wegen dieser Eigenschaften benötigen Unternehmen neue Systemarchitekturen für die Datenhaltung und weitere analytische Verfahren, die über die klassische Statistik hinausgehen“, erklärt Prof. Schüler.

Der neue Studiengang stattet Studierende in fünf Semestern mit dem aktuellen Wissen über diesen zentralen Bereich der Wirtschaftsinformatik aus. In Modulen wie Ethik & Recht geht es zudem um Fragen des Datenschutzes, etwa um das „Recht auf Vergessen“. Das Programm richtet sich vor allem an (Wirtschafts-)Informatiker, Ingenieure und Naturwissenschaftler und schließt mit dem Master of Science (M.Sc.) ab. Grundlagenwissen in Informatik ist Voraussetzung.

Bei der Konzeption des Master-Studiums orientierte sich die FOM Hochschule an den Anforderungen, die Unternehmen an Studienabgänger stellen. „Mit Big Data beschäftigen sich unterschiedliche Branchen wie Automobilbauer, Medien und die chemische und pharmazeutische Industrie“, so Prof. Schüler. Gerade in großen Unternehmen haben Absolventen damit sehr gute Berufschancen in IT-Fachabteilungen, deren Prognosen auf Entscheidungen im Management erheblichen Einfluss haben. Anmeldungen zum Wintersemester sind noch möglich.

Die nächsten unverbindlichen Infoveranstaltungen für Master-Studiengänge sind dienstags am: 7. August und 11. September jeweils um 18 Uhr im FOM Hochschulzentrum, Schäferkampsallee 16a, 20357 Hamburg.

Anmeldungen – auch für ein persönliches Beratungsgespräch – nimmt die zentrale Studienberatung unter 0800 1 95 95 95 oder per E-Mail an studienberatung@fom.de entgegen.