• FOM
  • 2018
  • April
  • Neue Master-Studiengänge für die digitale Transformation
25.04.2018

FOM Hochschule baut Studienangebot aus

Neue Master-Studiengänge für die digitale Transformation

Die FOM Hochschule erweitert ab September 2018 das berufsbegleitende Studienangebot in den Bereichen Management und IT. Zwei neue Master-Studiengänge bereiten Fach- und Führungskräfte zukünftig darauf vor, die digitale Transformation branchenübergreifend mitzugestalten.

Digital-Experten gesucht: Laut einer Umfrage von Bitkom aus dem Jahr 2017 sind drei von vier Erwerbstätigen der Ansicht, dass Digitalkompetenz für ihre Arbeit künftig genauso wichtig sein wird wie fachliche oder soziale Kompetenz. Doch schon heute fühlen sich viele dafür nicht ausreichend qualifiziert. Genau in diese Lücke stößt der neue Master-Studiengang Business Consulting & Digital Management. In fünf Semestern erlangen Studierende die nötigen Kompetenzen, um den digitalen Wandel innerhalb ihres Unternehmens aber auch branchenübergreifend zu begleiten. Im Fokus stehen unter anderem Themen wie Design Thinking, Business Model Innovation und die Digitalisierung von Geschäftsprozessen.

Neues Bewusstsein für Big Data: Nur 20 Prozent der Deutschen halten ihre Daten im Netz für sicher. Das geht aus einer weiteren Bitkom-Studie hervor. Gleichzeitig steigt die Menge der Daten mit jedem Tag rasant an. Der neue Master-Studiengang Big Data & Business Analytics greift diese Problematik auf und vermittelt in fünf Semestern, wie sich Big Data verantwortungsvoll managen lässt und welche Schlüsse Unternehmen aus den Daten ziehen können. Die Studierenden werden darauf vorbereitet, große Datenmengen zu analysieren, zu interpretieren und Empfehlungen für Unternehmen abzuleiten. Nach dem Abschluss übernehmen sie beispielsweise als Big Data Analyst Fach- und Führungsaufgaben an der Schnittstelle zwischen IT, Management und Controlling.