• FOM
  • 2017
  • September
  • FOM gratuliert erfolgreichen Universiade-Sportlern: Empfang für Shae Rom Kim und Lukas Bellmann im Rheinauhafen
22.09.2017 | Köln

FOM gratuliert erfolgreichen Universiade-Sportlern

Empfang für Shae Rom Kim und Lukas Bellmann im Rheinauhafen

Für ihre sportlichen Erfolge bei der 29. Sommer-Universiade in Taipeh sind die Kölner FOM Studierenden Shae Rom Kim und Lukas Bellmann geehrt worden. Das Kölner Hochschulteam empfing die beiden Sportler im Hochschulzentrum im Rheinauhafen und gratulierte ihnen zu den herausragenden Leistungen. Kim holte im Taekwondo bis 46 Kilogramm die Bronze-Medaille, Degenfechter Bellmann belegte im Einzel- und Mannschaftswettbewerb gute Platzierungen.

Die erfolgreichen Sportler Shae Rom Kim und Lukas Bellmann inmitten des Kölner Hochschulteams Judith Neuhoff, stellvertretende Geschäftsleitung (links), Anika Hagenmayer, Gesamt-Geschäftsleitung und Prof. Dr. Marco Thönnes, Wissenschaftliche Studienleitung Bachelor-Studiengänge (Foto: FOM)

„Wir gratulieren Shae Rom Kim und Lukas Bellmann herzlich zu ihren Ergebnissen. Die FOM Köln ist stolz auf ihre Sportlerinnen und Sportler“, sagten Prof. Dr. Marco Thönnes, wissenschaftlicher Studienleiter der Bachelor-Studiengänge und Anika Hagenmayer, Gesamtgeschäftsleiterin der FOM Köln. Shae Rom Kim studiert Business Administration, Bellmann International Management.

Mit 126 Athletinnen und Athleten war der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh) im August zur diesjährigen Sommer-Universiade in die taiwanesische Metropole Taipei angereist. An den Sommerspielen der Universitäten nahmen mehr als 13.000 Sportler aus 141 Nationen teilnehmen. Die Universiade ist nach den Olympischen Spielen die größte Sportveranstaltung der Welt.