• FOM
  • 2017
  • September
  • 4. Duisburger FOM Frauen-Forum rund um’s Coaching: 40 Frauen blickten hinter die Kulissen
29.09.2017 | Duisburg

4. Duisburger FOM Frauen-Forum rund um’s Coaching

40 Frauen blickten hinter die Kulissen

Viele Führungskräfte in Unternehmen werden von professionellen Trainern beraten und unterstützt. Wann es sinnvoll ist, einen Coach einzuschalten und wie Coaching praktisch funktioniert, stand im Mittelpunkt des 4. Duisburger FOM Frauen-Forums. Rund 40 Frauen waren ins Hochschulzentrum in Neudorf gekommen, um sich auf den aktuellen Stand bringen zu lassen.  

Coach Bert Overlack beim 4. FOM Frauen-Forum in Duisburg (Foto: Georg Lukas/FOM)

Reichlich Input lieferten drei erfahrene Coaching-Experten. Bert Overlack - spezialisiert auf das Coaching familiengeführter Unternehmen - zeigte auf, welche Voraussetzungen im menschlichen Gehirn gegeben sein müssen, damit Coaching erfolgreich ist. Ganz eindeutig ist seine Botschaft: „Führungskräfte sollten sich frühzeitig Unterstützung von außen holen. Steckt oder rutscht ein Unternehmen in Schwierigkeiten, kann ein Coach neue zielführende Sichtweisen und Lösungsansätze entwickeln und so helfen, dass die Firma schneller aus der Krise herausfindet“, so Overlack.

Coach und Potenzialtrainerin Anja Radek unterstützt Konzerne, mittelständische Unternehmen und Privatpersonen dabei, ungenutzte Ressourcen zu identifizieren und bestmöglich in die tägliche Anwendung zu bringen. Die freie Unternehmerin berichtete beim Frauen-Forum über ihre Erfolgsstrategien. 

Besonders praxisnah wurde es beim Vortrag von Andrea Gutsfeld. Die Inhaberin der Firma binnovativ hat selbst kreative Coaching Tools entwickelt und stellte verschiedene Instrumente und Praxisbeispiele aus Ihrem Coaching-Alltag vor. Wer auf der Suche nach einen passenden Coach ist, sollte sich vorab gut informieren: „In Datenbanken verschiedener Berufsverbände der Trainer- und Coaching-Branche finden sich Coaches, die ein gute Ausbildung absolviert haben und zertifiziert sind“, sagte Gutsfeld, die nach ihrer Ausbildung vom Deutschen Coaching Verband als Coach zertifiziert wurde.

Wie immer beim FOM Frauen-Forum kamen auch Austausch und Netzwerken nicht zu kurz. Im Anschluss an die Vorträge diskutierten die Teilnehmerinnen bei Getränken und einem Imbiss noch untereinander munter weiter.