• FOM
  • 2017
  • November
  • Studium erfolgreich gemeistert: Bremer FOM verabschiedet Absolventen
13.11.2017 | Bremen

Studium erfolgreich gemeistert

Bremer FOM verabschiedet Absolventen

Endlich geschafft! Rund 70 Absolventinnen und Absolventen der Bremer FOM Hochschule haben ihr Studium erfolgreich gemeistert. Mitte November wurden sie im Theater am Leibnizplatz feierlich verabschiedet. Die Neu-Akademiker dürfen sich nun ganz offiziell „Bachelor“ oder „Master“ nennen.

Die FOM Absolventinnen und Absolventen beim obligatorischen Hütewurf (Foto: FOM / Martin Rospek)
Die FOM Absolventinnen und Absolventen beim obligatorischen Hütewurf (Foto: FOM / Martin Rospek)

Dr. Marc Förster, FOM Geschäftsleiter am Hochschulzentrum Bremen, begrüßte die Anwesenden mit den Worten: „Die Studienzeit ist absolviert – zum Abschluss wird heut´ gratuliert.“ Anschließend würdigte der wissenschaftliche Studienleiter für Bachelor-Studiengänge, Prof. Dr. Franz Josef Gellert, das Engagement der Absolventen, die die Anstrengung, die ein berufsbegleitendes Studium mit sich bringt, gemeistert haben: „Sie vereinen Zielstrebigkeit und Durchhaltevermögen – wesentliche Eigenschaften, die von Führungskräften erwartet werden.“

Peter Müller, Personalleiter bei Atlas Elektronik, gab den Anwesenden in seinem Gastvortrag zum Thema „Führung & Feelgood“ mit auf den Weg, dass Wertschätzung und eine angemessene Feedbackkultur entscheidende Aspekte moderner Führung seien.

Zum Abschluss blickten die beiden Absolventinnen Viktoria Veidenheimer und Nicole Schute auf ihr Bachelor-Studium zurück. Es sei zwar eine Herausforderung vom ersten Leistungsnachweis (Scientific Abstract) bis hin zur Bachelor-Thesis gewesen, doch auch ein enormer Entwicklungsprozess. Schöne Erinnerungen auch abseits des Hörsaals seien für die beiden der FOM Soccer Cup und der FOM Bildungslauf gewesen. Diese willkommenen Abwechslungen zum Studienalltag hätten den Balanceakt zwischen Beruf und Studium angenehmer gemacht. Auch Freundschaften seien in der Studienzeit entstanden, sodass sogar eine gemeinsame Reise mit Kommilitonen eine unvergessliche Erinnerung an das Studium sei.

Die FOM Absolventinnen bei ihrer Abschlussrede (Foto: FOM / Martin Rospek)
Die FOM Absolventinnen bei ihrer Abschlussrede (Foto: FOM / Martin Rospek)