• FOM
  • 2017
  • November
  • Neuer Besucherrekord an der FOM - Mehr als 2.500 Interessierte bei „Nacht des Wissens“ in Hamburg
07.11.2017 | Hamburg

Neuer Besucherrekord an der FOM

Mehr als 2.500 Interessierte bei „Nacht des Wissens“ in Hamburg

Auch die FOM war wieder bei der Nacht des Wissens dabei (Foto: FOM/Carina Wendland)
Auch die FOM war wieder bei der Nacht des Wissens dabei (Foto: FOM/Carina Wendland)

Wie fliegt man eine Drohne? Was passiert bei Gericht? Warum drei Nilpferde in der Bilanz so viel wiegen wie 50 Mäuse? Das sind nur drei von zahlreichen Fragen, die bei der 7. Nacht des Wissens im Hamburger FOM Hochschulzentrum beantwortet wurden. Mehr als 2.500 Menschen gingen in den Räumlichkeiten in der Schäferkampsallee auf Entdeckungstour durch Wissenschaft und Technik.

Für wissenshungrige Hamburgerinnen und Hamburger waren die Türen des FOM Campus bis Mitternacht geöffnet. Mit spannenden Vorträgen und Mitmach-Aktionen für Kinder und Erwachsene, war auf dem Programm für jeden etwas dabei. Darunter beispielsweise Vorträge zu den Themen soziale Netzwerke, erfolgreiches Lernen oder die Zukunft der EU. Für Kinder gab es eigene Angebote: Unter dem Motto „Kids go MINT“ konnten Kinder unter Anleitung einen 3D-Drucker ausprobieren oder mit einem Spektrometer Lichtmessungen durchführen.

„Wir freuen uns, dass das Programm der FOM so gut angenommen wurde. Im Vergleich zu den Vorjahren hat sich die Besucherzahl im Hochschulzentrum verdoppelt“, so Dr. Sabine Quirrenbach, FOM Geschäftsleiterin in Hamburg.