• FOM
  • 2017
  • November
  • FOM auf der MEDICA: NRW Wissenschaftsministerin Pfeiffer-Poensgen besuchte Infostand
14.11.2017 | Düsseldorf

FOM auf der MEDICA

NRW Wissenschaftsministerin Pfeiffer-Poensgen besuchte Infostand

Die Gesundheits-und Medizinbranche schaut in diesen Tagen nach Düsseldorf. Auf dem Messegelände in Stockum findet die weltgrößte Medizinmesse Medica statt, auf der sich auch die FOM Hochschule mit einem Informationsstand präsentiert.

Bei ihrem Messerundgang schaute NRW Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen (links) auch bei der FOM vorbei. „Wir freuen uns über das Interesse der Ministerin an unseren Aktivitäten im Gesundheits- und Pflegebereich, die wir als wichtige Ergänzung zum breiten Angebot an den staatlichen Hochschulen sehen“, sagte Prorektor Prof. Dr. Stefan Heineman.

„Für die Entwicklung der dynamischen Gesundheitsbranche spielen ausbildungs- und berufs-begleitende Studienangebote eine bedeutende Rolle“, ergänzte Vanessa Schulz, zuständig für strategische Gesundheitskooperation der FOM, nach einem kurzen Gespräch mit Ministerin Pfeiffer-Poensgen.

Auf der Medica präsentieren mehr als 5100 Aussteller aus 66 Nationen vier Tage lang Neuheiten auf dem Medizin-, Gesundheits- und Pharmasektor.