• FOM
  • 2017
  • März
  • Prof. Dr. Schat sitzt in der Jury der Ideenmanagement-Awards 2017
09.03.2017 | Stuttgart

Aktuelles

Prof. Dr. Schat sitzt in der Jury der Ideenmanagement-Awards 2017

Das ÖPWZ – Österreichische Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeits-Zentrum vergibt auch 2017 die Ideenmanagement-Awards: Bis zum 6. April können Lehrlinge, Mitarbeitende und Führungskräfte ihre Projekte einreichen. Die anschließende Bewertung nimmt eine internationale Expertenjury vor. Eines ihrer Mitglieder: Prof. Dr. Hans-Dieter Schat, Vize-Direktor des ifpm Institut für Public Management und Professor für Human Resource Management an der FOM Hochschule.

Prof. Dr. Hans-Dieter Schat
Prof. Dr. Hans-Dieter Schat

„Der Award wird in fünf Kategorien vergeben“, erläutert Prof. Dr. Schat: bestes Ideenmanagement, beste Mitarbeitenden-Idee Produktion & Technik sowie Dienstleistung & Verwaltung, beste Führungskraft und beste Lehrlings-Idee. „Die Jury beleuchtet die eingereichten Projekte unter den Aspekten Strategie und Akzeptanz, Ziele und Marketing, Prozess, Organisation und Qualität, Anerkennung und Wertschätzung sowie Kennzahlen und Reports. Eine besondere Rolle sollen dabei in diesem Jahr die Oberbegriffe Nachhaltigkeit und Leistungsfähigkeit spielen“, so der Wissenschaftler. „Und zwar in Anlehnung an das Modell der European Foundation for Quality Management.“

Wer dabei die Nase vorn hat, wird am 22. Juni 2017 in Salzburg verkündet: Dort werden die Awards im Rahmen der Tagung „Ideenmanagement und Innovation“ verliehen.