• FOM
  • 2017
  • Juni
  • Marcel Reich und der American Lifestyle: „Ich wäre am liebsten geblieben“
16.06.2017 | Nürnberg

Mit der FOM nach San Diego

Marcel Reich und der American Lifestyle: „Ich wäre am liebsten geblieben“

Der Nürnberger Student Marcel Reich schlendert über den Sandstrand von La Jolla, San Diego. Es dämmert bereits und auf der Wasseroberfläche spiegeln sich die letzten Sonnenstrahlen des Tages. Aus den bunt beleuchteten Beachbars sind lebhafte Gespräche zu hören, die Menschen lassen den Abend in Kaliforniens zweitgrößter Stadt gemeinsam ausklingen. Marcel Reich hat es sich derweil auf einem Felsen am Ufer bequem gemacht. Seine Kommilitonen sind schon im Hotel und auch der 39-jährige wird sich bald auf den Rückweg nach Downtown machen. Morgen um neun beginnt für ihn die nächste Vorlesung in einer von Amerikas Top Business Schools – willkommen zur Spring School in San Diego:

Der Strand von La Jolla (Foto: Marcel Reich)
Der Strand von La Jolla (Foto: Marcel Reich)

Herr Reich, haben Sie es trotz der Idylle von La Jolla pünktlich ins Bett geschafft?
*lacht* In San Diego geht die Sonne im Frühling schon früh unter. Daher konnten wir die Sonnenuntergänge meist am Strand oder in den Bars genießen und starteten am nächsten Morgen trotzdem ausgeschlafen in die Vorlesung.

…vorbildlich. Wie sind Sie auf die Spring School aufmerksam geworden?
Ich studiere im Bachelor-Studiengang International Management an der FOM in Nürnberg. Eines Abends nach der Vorlesung fielen mir die Infoflyer des International Office ins Auge und weil mich Amerika schon immer faszinierte, stand mein Entschluss nach wenigen Tagen fest.

Marcel Reich (rechts) gemeinsam mit Kommilitone Thomas Liebscher (Foto: Marcel Reich)
Marcel Reich (rechts) gemeinsam mit Kommilitone Thomas Liebscher (Foto: Marcel Reich)

Was fasziniert Sie so am Land der unbegrenzten Möglichkeiten?
Die Amerikaner. Als Projektmanager war ich bereits ein paar Mal auf Geschäftsreise in den Staaten unterwegs. Die Menschen dort begegneten mir immer total offen, das habe ich auch in San Diego bemerkt: Im Hafenviertel trafen wir einen 90-jährigen Marine-Soldaten (a.D.), der zeigte uns den ausrangierten Flugzeugträger USS Midway und erzählte wie selbstverständlich aus seinem Leben.

...womit wir in San Diego angekommen sind.
Während der zweiwöchigen Spring School wohnte ich gemeinsam mit Kommilitonen in einem Hotel in Downtown. Von dort aus erreichten wir die wichtigsten Ziele mit dem Mietwagen in nur etwa fünf Minuten: den Strand, das berühmte Shopping-Viertel Fashion Valley und die Uni.

Stichwort Uni – Wie waren die Vorlesungen?
Praxisnah. An der University of San Diego belegten wir Module aus den Bereichen Marketing und Project Management. Täglich lernten wir neue Professoren kennen und bearbeiteten unter deren Anleitung in Gruppen spannende Case Studies.

Das Institute for Peace and Justice (Foto: Marcel Reich)
Das Institute for Peace and Justice (Foto: Marcel Reich)

Case Studies?
Das sind Fallstudien aus der Praxis, die in Amerika wichtiger Bestandteil des Studiums sind. Wir verglichen zum Beispiel den Kundenservice zweier realer Fluglinien miteinander, stellten unsere Ergebnisse in einer Präsentation dar und verfassten anschließend eine kleine Hausarbeit zum Thema.

Und außerhalb der Vorlesungszeiten?
…haben wir den American Lifestyle genossen: Wir machten BBQ am Strand, waren shoppen oder besichtigten die schönsten Ecken der Stadt. Dazu gehören definitiv das Gaslamp Quarter und der historische Stadtkern. Und auf dem Campus kam man bei einem gemeinsamen Sandwich oder Kaffee mit Studenten von überall ins Gespräch.

Campus der University of San Diego (Foto: Marcel Reich)
Campus der University of San Diego (Foto: Marcel Reich)

Klingt nicht nach Heimweh…
Am liebsten wäre ich noch ein paar Wochen dort geblieben. Mit einigen Kommilitonen stehe ich aber auch in Deutschland weiterhin in Kontakt und mit einem der amerikanischen Professoren habe ich letztens noch telefoniert. Nach meinem Bachelorabschluss studiere ich wahrscheinlich auch den MBA an der FOM. Und wer weiß, vielleicht zieht es mich dann ja wieder nach San Diego!

Spring School San Diego für Bachelor-Studierende:

Studiendauer: 12.03.2018 bis 23.03.2018
Anmeldeschluss: 30.11.2017
Info-Webinar: 31.07.2017, 17 Uhr

Hier können Sie sich zum Info-Webinar anmelden.