• FOM
  • 2017
  • Juli
  • Feierstunde in Hamburg: FOM Hochschule verabschiedet 55 Bachelor-Absolventen
10.07.2017 | Hamburg

Feierstunde in Hamburg

FOM Hochschule verabschiedet 55 Bachelor-Absolventen

Strahlende Gesichter im 20. Stock des Atlantic-Hauses: Mit einer Feierstunde ehrte das FOM Hochschulzentrum Hamburg 55 junge Frauen und Männer, die den akademischen Grad des Bachelor erlangt haben.

Begleitet von 143 Gästen, darunter Eltern, Partner und Freunde, waren die Hauptpersonen des Abends in das Penthouse Elbpanorama im Atlantic-Haus in Hamburg St. Pauli gekommen. Im Saal mit Blick über den Hafen trugen die Cellisten Alexandra Silina und Cem Cetinkaya mit Stücken von Domenico Gabrielli, Camille Saint-Saëns sowie Fabian Andre & Wilbur Schwandt zu einer festlichen Atmosphäre bei.

Die Bachelor-Absolventen (Foto: FOM/Christian Stelling)
Die Bachelor-Absolventen (Foto: FOM/Christian Stelling)

Erstmals fanden sich unter den neuen Bachelor-Absolventen auch fünf ehemalige eufom-Studierende. Sie können sich als allererste Absolventen der eufom Business School am Hamburger Hochschulzentrum über ihren Studienabschluss freuen. Im Wintersemester 2013/2014 hatte die eufom ihren ersten Jahrgang zum Studium im Vollzeitmodell willkommen geheißen. „Gerade die Praktika und der Auslandsaufenthalt haben das Studium so besonders gemacht“, resümierte eufom-Absolvent Marius Uzolas (Bachelor of Arts) in seiner Rede.

Parallel zum Beruf meisterten die 50 FOM Absolventen ihr Studium. Für sie sprach Ole Knoblich (Bachelor of Arts), der in seinem Rückblick die persönliche Entwicklung betonte, die das berufsbegleitende Studium mit sich bringe: „Ich bin über meine festgefahrenen Grenzen hinausgewachsen und habe Fähigkeiten erworben, die es mir erlauben werden, auch in Zukunft weiterzuwachsen.“

Die 55 frisch Graduierten erhielten ihre Urkunden aus den Händen von FOM Geschäftsleiterin Dr. Sabine Quirrenbach und Prof. Dr. Matthias Ross, Studienleitung Bachelor. 39 Absolventen wurde der Bachelor of Arts (B.A.) verliehen, 15 weiteren der Bachelor of Science (B. Sc.) und einem der Bachelor of Laws (LL.B.).

„Sie haben mit Ihrem Studienabschluss nun eine neue Freiheit gewonnen, aber auch die Verantwortung, das erworbene Wissen in Ihrem Beruf nach bestem Wissen und Gewissen einzubringen und anzuwenden“, so Prof. Ross. Bei einem Imbiss konnten die Absolventinnen und Absolventen mit Gästen, Kommilitonen, Dozenten und Studienberatern anschließend auf ihr erfolgreiches Studium anstoßen. Herzlichen Glückwunsch, alles Gute und: auf Wiedersehen!