• FOM
  • 2017
  • Januar
  • FOM Honorarprofessor Dr. Dieter Coburger neuer Präsident des Landgerichts Hagen
12.01.2017 | Dortmund, Essen und Hagen

Aktuelles

FOM Honorarprofessor Dr. Dieter Coburger neuer Präsident des Landgerichts Hagen

Neuer Präsident des Landgerichts Hagen: Prof. Dr. Dieter Coburger (Foto: FOM)
Neuer Präsident des Landgerichts Hagen: Prof. Dr. Dieter Coburger (Foto: FOM)

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty hat FOM Honorarprofessor Dr. Dieter Coburger Anfang Januar zum neuen Präsidenten des Landgerichts Hagen ernannt. Coburger ist Nachfolger von Thomas Vogt, der Ende Dezember in den Ruhestand getreten ist. Der 57-Jährige Jurist begann seine Laufbahn im richterlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen 1987. Zuletzt war Coburger Vizepräsident des Landgerichts in Bochum. 

 

Seine Laufbahn als Dozent an der FOM Hochschule begann der Familienvater 2001 mit den Schwerpunkten Wirtschafts- und Privatrecht. Aufgrund seiner langjährigen Lehrtätigkeit und stets herausragender positiver Evaluationen durch die Studierenden ernannte FOM Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier ihn im Dezember 2013 zum Honorarprofessor an der FOM Hochschule.

Erste Berührungspunkte mit der BCW Gruppe gab es schon Mitte der 90er Jahre, als Coburger seine Arbeit als Lehrbeauftragter im Bereich Wirtschaftsrecht an den VWA Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien in Essen, Duisburg und Bochum begann.