• FOM
  • 2017
  • Februar
  • FOM Wesel freut sich auf ausgezeichneten Professor - Forschungspreisträger Prof. Dr. Daniel Ziggel ab März Teil des Weseler Teams
15.02.2017 | Wesel

FOM Wesel freut sich auf ausgezeichneten Professor

Forschungspreisträger Prof. Dr. Daniel Ziggel ab März Teil des Weseler Teams

Ab 1. März wird er schwerpunktmäßig an der FOM Hochschule Wesel lehren, seit wenigen Tagen ist er Träger des FOM Forschungspreises 2017: Prof. Dr. Daniel Ziggel. Die Auszeichnung nahm der Wirtschaftsmathematiker in Essen aus den Händen von FOM Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier und FOM Prorektor Prof. Dr. Thomas Heupel entgegen. Forschungsschwerpunkt des 35-Jährigen ist die Finanzstatistik. 

Forschungspreisträger Prof. Dr. Ziggel (Mitte) mit FOM Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier und Prorektorin Prof. Dr. Sabine Fichtner-Rosada (Foto: Tom Schulte/FOM)
Forschungspreisträger Prof. Dr. Ziggel (Mitte) mit FOM Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier und Prorektorin Prof. Dr. Sabine Fichtner-Rosada (Foto: Tom Schulte/FOM)

An der FOM Hochschule lehrt Ziggel bereits seit dem Wintersemester 2013/14 – zunächst vorwiegend am Hochschulzentrum Essen, seit 2015 auch schon verstärkt in Wesel. Insbesondere in Wirtschaftsmathematik und Statistik werden ihn die Studierenden in Wesel auch weiterhin erleben. Wirtschaftsmathematik und Statistik werden ihn die Studierenden hier auch weiterhin erleben.

„Wir freuen uns, mit Prof. Ziggel künftig einen weiteren Professoren fest am Standort Wesel zu verankern, der durch seine hohe Praxiskompetenz und Forschungsaktivität besticht“, so der wissenschaftliche Gesamt-Studienleiter der FOM in Wesel, Prof. Dr. Gottfried Richenhagen, der seinem Nachfolger zum Forschungspreis als einer der Ersten gratulierte. „Unser Team freut sich sehr, in Prof. Ziggel nicht nur fachlich, sondern auch menschlich eine perfekte Ergänzung für unseren Standort zu bekommen“, so Christina Gesing, Geschäftsleiterin des Hochschulzentrums Wesel. 

Daniel Ziggel hat Wirtschaftsmathematik an der TU Kaiserslautern studiert und anschließend am Lehrstuhl für Stochastik an der Ruhr-Universität Bochum promoviert. Während der Promotion war er Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich „Komplexitätsreduktion in multivariaten Datenstrukturen“. Anschließend arbeitete er für eine renommierte Unternehmensberatung, bevor er 2010 die Quasol GmbH gründete – ein auf Finanzstatistik spezialisiertes Unternehmen.