• FOM
  • 2017
  • August
  • 16. Value Management FOruM - Bildung 4.0: Was braucht Deutschland zur Wertschaffung?
28.08.2017 | Frankfurt a. M.

16. Value Management FOruM am 14. September 2017

Bildung 4.0: Was braucht Deutschland zur Wertschaffung?

Nicht nur die Wirtschaft hat sich im digitalen Zeitalter gewandelt, sondern auch die Voraussetzungen und Möglichkeiten der Bildung. Bildung 4.0 kann Erfolgsfaktor für Branchen und Unternehmensgruppen sein. Doch wo liegen die entscheidenden Wertsteigerungspotentiale durch Bildung, welches sind die erfolgreichsten Bildungsstrategien und wie kann die Politik Bildung 4.0 unterstützen? Diesen Fragen widmet sich das hochkarätig besetzte 16. Value Management Forum am 14. September an der FOM Hochschule in Frankfurt. Prof. Dr. Jochen Vogel, Gründer und CEO, VM Value Management GmbH, lehrt an der FOM Hochschule und hatte die VM Forum TOP Management Konferenz-Reihe 2012 ins Leben gerufen.

Nicola Beer, Generalsekretärin der FDP, und Dr. Daniel C. Schmid, Vorstand MHK Group AG, sprechen über Herausforderungen und Potenziale von Bildung 4.0. Prof. Dr. Burgard Hermeier, Rektor FOM Hochschule, präsentiert die Rolle der Hochschule als Talentschmiede und Impulsgeber der Wirtschaft. Das komplette Programm finden Sie auf unserer Website.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme am

Donnerstag, den 14. September 2017, ab 18 Uhr

FOM Hochschulzentrum, Franklinstraße 52, 60486 Frankfurt am Main

(Parkplätze in der Tiefgarage Franklinstraße 54)

Anmeldung über die Website www.vmvalue.de, telefonisch unter 069 7593-8493 oder per E-Mail info@vmvalue.de bis zum 10. September 2017. Teilnahmegebühr einschließlich Fingerfood und Getränke: 45,- Euro, 20,– Euro* (ermäßigt, Studierende).