• FOM
  • 2016
  • November
  • Schöne, neue Arbeitswelt: Prof. Dr. Richenhagen spricht auf dem 17. KGSt-Personalkongress in Köln
07.11.2016 | Köln

Aktuelles

Schöne, neue Arbeitswelt: Prof. Dr. Richenhagen spricht auf dem 17. KGSt-Personalkongress in Köln

Dem Megatrend „New Work“ ist der 17. KGSt-Personalkongress in Köln gewidmet. Am 24. und 25. November 2016 kommen auf Einladung der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement kommunale Praktikerinnen und Praktiker zusammen, um voneinander zu lernen und sich auszutauschen. Den Eröffnungsvortrag hält FOM-Professor Dr. Gottfried Richenhagen.

In den Mittelpunkt seines Beitrags stellt der Direktor des ifpm Institut für Public Management eine Frage, die aktuell vielen Verwaltungen unter den Nägeln brennt: Wie kann und muss das Personalmanagement den Herausforderungen von „New Work“ begegnen? Dabei wirft er u.a. einen Blick auf die Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf Arbeitsprozesse und Kommunikation.

Die Aspekte, die Prof. Dr. Richenhagen in seinem Vortrag anreißt, werden anschließend in Workshops vertieft. Die Teilnehmenden können sich beispielsweise mit dem Arbeitsplatz der Zukunft auseinandersetzen, über die Personalbindung nachdenken und Konzepte der agilen Führung und Personalarbeit unter die Lupe nehmen.

Der Kongress findet im Pullmann Hotel statt. Details zu Programm und Gebühren sind auf der KGSt-Internetseite zu finden.