• FOM
  • 2016
  • Dezember
  • Verstärkung für NRW: Drei neue Professorinnen und Professoren für die FOM Hochschulzentren Essen, Bonn und Münster
16.12.2016 | Bonn, Essen und Münster

Aktuelles

Verstärkung für NRW: Drei neue Professorinnen und Professoren für die FOM Hochschulzentren Essen, Bonn und Münster

Die FOM Hochschule hat zum Jahresende ihr Professorenteam für die Hochschulzentren in NRW noch einmal verstärkt. In einer Feierstunde in Essen wurden Dr. Karin Scharfenorth für das Hochschulzentrum Essen, Dr. Christoph Enders für den Standort Bonn und Dr. Stefan Becker, der schwerpunktmäßig im Hochschulzentrum Münster arbeiten wird, zu Professorinnen und Professoren ernannt.

Dr. Christoph Enders, Dr. Kerstin Scharfenorth und Dr. Stefan Becker nach ihrer Ernennung (Foto: Tom Schulte/FOM)
Dr. Christoph Enders, Dr. Karin Scharfenorth und Dr. Stefan Becker nach ihrer Ernennung (Foto: Tom Schulte/FOM)

„Mit den neuen Kolleginnen und Kollegen gewinnen wir drei Persönlichkeiten, die im Berufungsverfahren mit ihren guten bis sehr guten wissenschaftlichen Leistungen, ihrer mehrjährigen Berufserfahrung außerhalb der Hochschule sowie einer entsprechenden Forschungsorientierung überzeugt haben“, sagte Prof. Dr. Burghard Hermeier bei der feierlichen Ernennung.

Dr. Karin Scharfenorth erhielt eine Professur für allgemeine BWL. Zu ihrem Spezialgebiet zählt unter anderem Gesundheits- und Sozialmanagement. Die gebürtige Essenerin lehrt schon seit 2009 an der FOM Hochschule. Seit September ist sie hauptberuflich am Hochschulzentrum Essen tätig. Ihre fachlichen Einsatzfelder sind wissenschaftliche Methodik, Schlüsselkompetenzen, Human Resources, Felder & Formen sozialer Arbeit, Gesprächskompetenz, Fallmanagement und Projektmanagement.

In Bonn freuen sich die Studierenden über Prof. Dr. Christoph Enders. Der 57-Jährige Agrarwissenschaftler arbeitet seit drei Jahren an der FOM, seit September als hauptberuflich lehrender Dozent. Enders übernimmt eine Professur für allgemeine BWL, insbesondere Finanzmanagement. In diesem Bereich hat der gebürtige Westerwälder reichlich Berufserfahrung. Fast 20 Jahre lang arbeitete Enders in verschiedenen führenden Positionen bei der WestLB AG.

Prof. Dr. Stefan Becker stieß im September zur FOM. Seit Beginn des Wintersemesters ist der Diplom-Wirtschaftsinformatiker am Hochschulzentrum Münster im Einsatz. Lehrerfahrung sammelte der 37-Jährige Münsterländer seit 2004 zunächst an der Westfälischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in Münster und später als Lehrbeauftragter an der WWU Münster. Becker übernimmt an der FOM eine Professur im Bereich allgemeine BWL, insbesondere Organisations- und Innovationsmanagement.